News

Tsurumi: 25 Jahre in Europa

Im Herbst vor 25 Jahren hat der japanische Spezialist für Schmutzwasserpumpen Tsurumi seine Europazentrale in Düsseldorf gegründet. Von dort wird logistisch die Belieferung ganz Europas gesteuert. Das Unternehmen aus Osaka besteht seit 1924 und hat eine Jahresproduktion von 700.000 Einheiten und 250 Millionen Euro Umsatz. Hergestellt werden die meisten Modelle im Hauptwerk in Kioto; die kleineren Modelle kommen überwiegend aus der 1997 errichteten Fabrik in Taiwan. Der Vertrieb erfolgt sowohl direkt als auch über ein flächendeckendes Händlernetz, über das in allen Teilen Deutschlands Beratung, Verkauf und Service angeboten wird.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Additive Fertigung

Großes kommt aus dem Drucker

Die Fraunhofer-Einrichtung für Großstrukturen in der Produktionstechnik IGP hat mit der Mecklenburger Metallguss einen großvolumigen 3D-Drucker entwickelt, mit dem Positivformen für den Guss von Schiffspropellern generativ hergestellt werden können.

mehr...
Anzeige