Transfer Factory

Festo: Lernen mit der Automation

Auf der Hannover Messe präsentiert Festo Didactic Lern- und Forschungsschwerpunkte aus dem Bereich Integrated Automation.

Die Transfer Factory von Festo vermittelt Lerninhalte aus der Mechatronik und Automatisierungstechnik

Die Transfer Factory vermittelt Lerninhalte aus der Mechatronik und Automatisierungstechnik. Die einzelnen Zellen der Lernfabrik können für unterschiedlichste Produktionssituationen konfiguriert werden. In der Ausführung zur Hannover Messe werden verschiedene Schwerpunkte gesetzt: Energiemonitoring und "management mit modernster Funksensorik; Roboterdiagnose über das Smartphone; Integrierte Ersatzteilbestellung durch die Maschine; RFID: das Werkstück trägt seine Produktionsgeschichte sowie Asset Management: Der QR-Code verknüpft Bauteile mit Serviceinformationen .

Die MPS® Transfer Factory lässt sich in Minuten - je nach Lernsituation - neu konfigurieren und wird so zur wandelbaren Fabrik. Mit der patentierten passiven Werkstückträgerumlenkung können die Zellen der Transfer Factory ohne zusätzlichen Aufwand einzeln oder im Verbund genutzt werden.

Der doppelseitige Aufbau der Zellen ermöglicht unterschiedliche Gruppenarbeitsszenarien: auf beiden Seiten können Schüler unabhängig voneinander an je einer Bandstrecke arbeiten. Alle Zellen der Lernfabrik sind mit Rollen ausgestattet. Sie lassen sich ohne Werkzeuge oder Hubwagen frei im Labor positionieren. Die Versorgung der Zellen erfolgt über ein spezielles Systemkabel. Umverdrahten, neues Verschlauchen oder zusätzliche Installationen sind bei Layoutänderungen nicht notwendig. Das spart wertvolle Trainingszeit und das Labor bleibt frei von zusätzlichen Versorgungskanälen und Stolperfallen.

Anzeige

Die Zellen und Funktionsmodule der MPS® Transfer Factory sind mit neuester industrieller Technik ausgestattet. Nach einer qualifizierten Bedarfsanalyse durch die Projektberater von Festo Didactic bieten wir Bildungseinrichtungen individuelle Lösungen für das Training in Produktions- und Automatisierungstechnik, Robotik und Mechatronik. Erfahrene Techniker und Ingenieure von Festo konzipieren mit SPS- und Roboterprogammiersystemen, Simulationssystemen, CAD und EPLAN Lernfabriken, die auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind. In der Herstellung der MPS® Transfer Factory arbeitet Festo Didactic mit einer Reihe namhafter Partner zusammen bw

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ventilblock

Aus IT wird Bewegung

Der neue Ventilblock EDG von Bosch Rexroth übersetzt IT-Anweisungen in konkrete Bewegungsabläufe für individuell angepasste Lagervorgänge. In Logistiklagern ermöglichen IoT-Ansätze die schonende Ein- und Auslagerung sensibler Produkte.

mehr...

Kugelgewindetriebe

Rotativ und linear

Rodriguez bietet für nahezu jede Bewegungsaufgabe die passende Lineartechnik: Im Sortiment finden sich neben komplett bearbeiteten Führungswellen inklusive Zubehör beispielsweise auch Kugelumlaufführungen und Kugel- sowie Trapezgewindetriebe.

mehr...
Anzeige

Baumüller in Hannover

Smarte Automation, smarter Service

Baumüller zeigt auf der Hannover Messe an Exponaten die Vorteile von Simulationen, Wizard-geführter Inbetriebnahme, vorausschauender Wartung und intelligentem Prozessmonitoring. Außerdem präsentiert das Unternehmen neben Systemen und Komponenten...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Actuator System Line

Handling auf Achse

Rollon zeigt, wie auf Basis des Actuator-System-Line-Baukastens Roboteranwendungen um eine siebte Achse erweitert werden können. Dabei bewegt sich der komplette Roboter auf einer bodennahen Linearachse und bedient ein kartesisches Linearachssystem...

mehr...