News

tesa wird Europäische Aktiengesellschaft

Der Aufsichtsrat der tesa AG hat am Donnerstag den Plan zur Umwandlung des Unternehmens in eine Europäische Aktiengesellschaft (SE Societas Europaea) genehmigt. Die neue Unternehmensform trägt der zunehmenden Internationalisierung des tesa Geschäfts sowie der Kunden und Lieferanten der tesa AG Rechnung.

Die SE wurde von der Europäischen Union entwickelt und schafft eine einheitliche Rechtsform für Kapitalgesellschaften über die Grenzen hinweg. Sie ermöglicht eine Firmierung, die zu einer europaweit einheitlichen Wahrnehmung beiträgt. Derzeit haben sich bereits mehr als 30 deutsche Firmen in eine SE umgewandelt.

Die tesa AG ist seit 2001 ein Unternehmen innerhalb des Beiersdorf Konzerns. 2007 erwirtschaftete tesa weltweit einen Umsatz von 846 Mio ¿.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Systemintegration für Mobile Applikationen

ABM Greiffenberger bietet für die Bereiche FTS und Material Handling Lösungen für Fahren, Heben und Lenken. Aus einem flexiblen Baukasten bestehend aus Radnabenantrieben sowie Winkel- und Stirnradgetrieben erhält der Anwender jeweils komfortable Komplettlösungen aus einer Hand. Diese überzeugen hinsichtlich Effizienz, Bauraum und Performance sowie einer hohen Systemintegration.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Neuer Sequenzwagen für Routenzüge
TENTE stellt auf der LogiMAT (Halle 10, F 15) einen modularen Sequenzwagen für Routenzüge vor. Durch den Verzicht auf die 3. Achse kann er schneller um 90 Grad verschoben werden. Weitere Vorteile: er ist stapelbar, unterfahrbar durch die Anfahrhilfe E-Drive elektrifizierbar und FTS-tauglich.

Zum Highlight der Woche...