News

tesa wird Europäische Aktiengesellschaft

Der Aufsichtsrat der tesa AG hat am Donnerstag den Plan zur Umwandlung des Unternehmens in eine Europäische Aktiengesellschaft (SE Societas Europaea) genehmigt. Die neue Unternehmensform trägt der zunehmenden Internationalisierung des tesa Geschäfts sowie der Kunden und Lieferanten der tesa AG Rechnung.

Die SE wurde von der Europäischen Union entwickelt und schafft eine einheitliche Rechtsform für Kapitalgesellschaften über die Grenzen hinweg. Sie ermöglicht eine Firmierung, die zu einer europaweit einheitlichen Wahrnehmung beiträgt. Derzeit haben sich bereits mehr als 30 deutsche Firmen in eine SE umgewandelt.

Die tesa AG ist seit 2001 ein Unternehmen innerhalb des Beiersdorf Konzerns. 2007 erwirtschaftete tesa weltweit einen Umsatz von 846 Mio ¿.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

VDMA Ost

Ostdeutscher Maschinenbau läuft auf Hochtouren

Der ostdeutsche Maschinen- und Anlagenbau zeigt trotz zunehmender politischer und wirtschaftspolitischer Spannungen im In- und Ausland kaum Ermüdungserscheinungen. Im Gegenteil: Die Unternehmen haben ihren Schwung der vergangenen Monate auch in das...

mehr...
Anzeige

Neue Messehalle

SPS IPC Drives kann weiter wachsen

Für die SPS IPC Drives stehen die Zeichen abermals auf Wachstum: Schon jetzt liegt die aktuelle Buchungsrate über dem Vorjahresergebnis. Für das steigende Interesse bedarf es zusätzlicher Fläche, aus diesem Grund wird die Fachmesse für...

mehr...