News

tesa wird Europäische Aktiengesellschaft

Der Aufsichtsrat der tesa AG hat am Donnerstag den Plan zur Umwandlung des Unternehmens in eine Europäische Aktiengesellschaft (SE Societas Europaea) genehmigt. Die neue Unternehmensform trägt der zunehmenden Internationalisierung des tesa Geschäfts sowie der Kunden und Lieferanten der tesa AG Rechnung.

Die SE wurde von der Europäischen Union entwickelt und schafft eine einheitliche Rechtsform für Kapitalgesellschaften über die Grenzen hinweg. Sie ermöglicht eine Firmierung, die zu einer europaweit einheitlichen Wahrnehmung beiträgt. Derzeit haben sich bereits mehr als 30 deutsche Firmen in eine SE umgewandelt.

Die tesa AG ist seit 2001 ein Unternehmen innerhalb des Beiersdorf Konzerns. 2007 erwirtschaftete tesa weltweit einen Umsatz von 846 Mio ¿.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Management

Proglove: Zuwachs an der Spitze

Proglove, Spezialist für Industrie Wearables, bekommt Zuwachs an der Spitze. Ab sofort leitet Eva Fischer als Vice President Human Resources das Resort Personal. In dieser Position berichtet sie direkt an CEO Andreas König.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Weiterbildung

SMC rüstet Fanuc-Akademie aus

SMC und Fanuc kooperieren seit drei Jahren bei der Ausstattung der Fanuc-Akademie. SMC liefert elektrische und pneumatische Automatisierungslösungen für die Robotik- und Automotive-Schulungsräume der Akademie.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neuer Teststand

Igus nimmt Highspeed-Anlage in Betrieb

Auf mehr als 3.800 Quadratmetern betreibt Igus das größte Testlabor der Branche. Allein für Energieketten und Leitungen werden im Jahr zehn Milliarden Zyklen gefahren. Jetzt hat Igus auf dem Außengelände in Köln Porz-Lind eine neue automatisierte...

mehr...