News

Takkt-Gruppe: Neues Logistikzentrum in Betrieb genommen

Der Business-to-Business-Versandhändler der Takkt-Gruppe hat in Pfungstadt das erweiterte Zentrallager in Betrieb genommen. Das Unternehmen mit Sitz in Stuttgart investierte mehr als 20 Millionen Euro in das neue Logistikzentrum. Das Multi-User Versandhandelszentrum für die Tochtergesellschaften Kaiser und Kraft, Topdeq und Hubert, ermöglicht eine Verdopplung der Leistung bei gleichzeitiger Erhöhung der Produktivität, teilte das Unternehmen weiter mit. Die Erweiterung umfasst acht Hochregalgassen mit vier automatischen Regalbediengeräten sowie vier Zwei-Mastgeräten mit Großraumkabinen. Zusätzlich erfolgte der Ausbau der Palettenförderanlage. Das Logistikzentrum verfügt nun über 35.000 Palettenplätze mit rund 4.700 Produkten. ah

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Standort Egelsbach

SMC feiert 40-jähriges Jubiläum

Am 13. September lud SMC insIndustrial Application Center am Firmensitz in Egelsbach zum 40-jährigen Jubiläum ein. Hier konnten die Gäste viele Produkte in Aktion beobachten. Anschließend fanden Rundgänge durch die Produktion und das Zentrallabor...

mehr...