News

Takkt-Gruppe: Neues Logistikzentrum in Betrieb genommen

Der Business-to-Business-Versandhändler der Takkt-Gruppe hat in Pfungstadt das erweiterte Zentrallager in Betrieb genommen. Das Unternehmen mit Sitz in Stuttgart investierte mehr als 20 Millionen Euro in das neue Logistikzentrum. Das Multi-User Versandhandelszentrum für die Tochtergesellschaften Kaiser und Kraft, Topdeq und Hubert, ermöglicht eine Verdopplung der Leistung bei gleichzeitiger Erhöhung der Produktivität, teilte das Unternehmen weiter mit. Die Erweiterung umfasst acht Hochregalgassen mit vier automatischen Regalbediengeräten sowie vier Zwei-Mastgeräten mit Großraumkabinen. Zusätzlich erfolgte der Ausbau der Palettenförderanlage. Das Logistikzentrum verfügt nun über 35.000 Palettenplätze mit rund 4.700 Produkten. ah

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde als IFOY Nominee mit dem FTS Manipula-TORsten nominiert. TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige