Tagung in Frankfurt am 14.10.

LEEN jetzt auch für KMU

Am 14. Oktober findet in Frankfurt am Main die 1. Jahreskonferenz der Energieeffizienz-Netzwerke für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) statt. Die Initiative "Mari:e - Mach's richtig: energieeffizient" hat das ursprünglich für mittlere und große Unternehmen entwickelte LEEN-Managementsystem für Lernende Energieeffizienz-Netzwerke den KMU angepasst. Die Idee der Lernenden Energieeffizienz-Netzwerke (LEEN) wurde inzwischen auch für Unternehmen (KMU) mit Jahresenergiekosten zwischen 30.000 und 500.000 Euro weiter entwickelt. Dieser schlanke Typ der Energieeffizienz-Netzwerke baut auf dem LEEN-Managementsystem auf. Er wird derzeit im Projekt Mari:e ("Mach's richtig: energieeffizient") in Pilot-Netzwerken weiter getestet.

Prof. Dr.-Ing. Eberhard Jochem, Stiftung für Ressourceneffizienz und Klimaschutz (STREKS) berichtet auf der Tagung über Effizienzerfahrungen. (Foto: LEEN)

Den Anwender-Clubs und Energieeffizienz-Werkstätten der Mittelstandsinitiative Energiewende der Deutschen Industrie- und Handelskammer (DIHK) und dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) dienten die Energieeffizienz-Netzwerke als Anregung für deren Konzeption und Durchführung. Beide Dachverbände stellen diese Initiativen vor.

Erste Erfahrungen der Mari:e-Netzwerke der kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland und die achtjährigen Erfahrungen der Schweiz - dem Ursprungsland der lernenden Energieeffizienz-Netzwerke -, sind Kernthemen der Jahreskonferenz. Teilnehmer der Netzwerke kommen ebenso zu Wort wie ein Stadtwerk, das die Lernenden Energieeffizienz-Netzwerke als Geschäftsfeld implementiert.

Anzeige

Eine Podiumsdiskussion zum Thema der Initiierung von KMU-Energieeffizienz-Netzwerken wird die Kooperation mit Multiplikatoren und Banken als Vertriebsoptionen ansprechen. Den Rahmen setzten die Bundesministerien für Umwelt (BMUB) sowie Wirtschaft und Energie (BMWi) mit den Erwartungen an die KMU aus Sicht der Nationalen Klimaschutz-Initiative und der Vision einer energieeffizienten Wirtschaft.

Die Jahreskonferenz findet im großen Sitzungssaal der KfW Bankengruppe, Palmgartenstr. 5-9, Frankfurt am Main statt. Interessierte können sich noch bis zum 9. Oktober anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos,Das vollständige Programm: www.marie.streks.org/meldung/marie-jahreskonferenz-2014.html. bw

Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Logimat 2019

Energie im Lager effizient nutzen

Kasto zeigt auf der Logimat ein Konzept zur Energierückspeisung und -speicherung in automatischen Lagersystemen. Betreiber können damit überschüssige Bewegungsenergie in elektrischen Strom umwandeln, zwischenspeichern und nach Bedarf nutzen.

mehr...

Energieeffizienz

Schweißen mit Akku

Auf der Intec zeigt Soyer die neue Generation der mobilen Bolzenschweißgeräte mit Akkutechnologie. Die neuen tragbaren Bolzenschweißinverter BMS-9 Accu und BMK-8i Accu werden als Leichtgewichte vorgestellt, die freies Arbeiten ohne Netzkabel...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Energieeffizienz

Vakuum ohne Druckluft

Um das Heben und Handhaben von Werkstücken zu ermöglichen, wird ein Vakuum durch Druckluft erzeugt. Allerdings hat Druckluft lediglich einen Wirkungsgrad von knapp zehn Prozent und zählt zu den vordersten Energieverbrauchern in der Industrie.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kleinservomotoren

Spindel ist drin

Kleinservomotoren. Verfahrgeschwindigkeiten bis 900 Millimeter pro Sekunde ermöglicht die neue Variante „Kurzhub-Dynamik“ der Cyber Dynamic Line von Wittenstein cyber motor.

mehr...

Frequenzumrichter

Bremsenergie retour

Rückspeisefähige Antriebe. Die neue Generation von ABB-Frequenzumrichtern speist Bremsenergie von Elektromotoren als annähernd oberschwingungsfreien Strom ins Netz zurück.

mehr...