Staplerhersteller verliert den Chef:

Jestädt verlässt Hubtex

Aufgrund abweichender Auffassungen über die zukünftige strategische Ausrichtung des Unternehmens verließ Ralf Jestädt zum 30. Juni 2014 auf eigenen Wunsch die Hubtex-Gruppe, heißt es in einer knappen Mitteilung des Unternehmens.

Bereits zum 1. Juli hat Ralf Jestädt die Hubtex-Gruppe verlassen. (foto: Hubtex)

Seit 1993 führte er als Vertriebsleiter den weltweiten Vertrieb der Hubtes-Produkte und ab 2006 leitete er als Geschäftsführer die Geschicke des Unternehmens in den Bereichen Vertrieb und Finanzen.

Das Verhältnis zwischen den Gesellschaftern und Ralf Jestädt sei nach wie vor von großem gegenseitigem Respekt geprägt. Ein Nachfolger wurde in der Mitteilung von Jürgen Keller, Geschäftsführer der Hubtex Maschinenbau Verwaltungsges. mbH nicht benannt. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mobiler Portalkran

Gewichtige Lösung für Beton

Tenwinkel produziert Betongegengewichte für Kunden wie Liebherr. Ein Combi-MG, ein mobiler Portalkran von Combilift, hat nun im Betrieb einen Gabelstapler ersetzt, für das sichere und effizientere Handling der immer größer werdenden Produkte.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hubwagen

Obst und Gemüse im Doppelstock

Mit dem EXD-SF 20 hat Still einen Hubwagen für Lasten bis 2.000 Kilogramm mit Doppelstock-Funktion entwickelt, der für den Transport empfindlicher oder nicht-stapelbarer Güter wie Obst, Gemüse oder zerbrechliche Waren geeignet ist.

mehr...