Staplerhersteller verliert den Chef:

Jestädt verlässt Hubtex

Aufgrund abweichender Auffassungen über die zukünftige strategische Ausrichtung des Unternehmens verließ Ralf Jestädt zum 30. Juni 2014 auf eigenen Wunsch die Hubtex-Gruppe, heißt es in einer knappen Mitteilung des Unternehmens.

Bereits zum 1. Juli hat Ralf Jestädt die Hubtex-Gruppe verlassen. (foto: Hubtex)

Seit 1993 führte er als Vertriebsleiter den weltweiten Vertrieb der Hubtes-Produkte und ab 2006 leitete er als Geschäftsführer die Geschicke des Unternehmens in den Bereichen Vertrieb und Finanzen.

Das Verhältnis zwischen den Gesellschaftern und Ralf Jestädt sei nach wie vor von großem gegenseitigem Respekt geprägt. Ein Nachfolger wurde in der Mitteilung von Jürgen Keller, Geschäftsführer der Hubtex Maschinenbau Verwaltungsges. mbH nicht benannt. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Flurförderzeuge

Neue Fahrzeuge

Hyster Europe hat mehrere Rund-um-Lösungen für die Lagertechnik und den Logistikbereich entwickelt. Für diverse Anwendungen und Einsatzbereiche sollen sie Unternehmen dabei helfen, die spezifischen Herausforderungen zu meistern.

mehr...

Elektrostapler

Bequem überdacht

TX-Baureihe mit geschlossener Kabine. Unicarriers hat die Ausstattung seiner Gegengewichtsstaplerserie TX erweitert und die Modelle TX3 und TX4 mit beheizbarer Fahrerkabine vorgestellt.

mehr...
Anzeige

Autopilot-Stapler

Automatisierte Stapler

Toyota Material Handling bringt neue automatisierte Lagertechnikgeräte auf den europäischen Markt und erweitert damit seine Autopilot-Serie. Sie erhöht die Produktivität durch eine schrittweise oder eine komplette Systemumstellung.

mehr...