News

Vorfahrt für E-Mobile

Wittenstein möchte sich im Leitmarkt der Elektromobilität als Technologieführer im Bereich mechatronischer High-End- Antriebslösungen für die emissionsfreie und hochdynamische Fortbewegung in Fahrzeugen positionieren – vor allem dort, wo Hochleistung gefordert ist. Die Basis hierfür bildet die Technologiekompetenz, auf die die Unternehmensgruppe bei intelligenten Servosystemen und mechatronischer Antriebstechnik verweisen kann. Mit einem neuen Antriebssystem belegt das Unternehmen, wie elektrische und hybride Antriebstechnologien von morgen konzipiert sein müssen: Auf der einen Seite integriert, das heißt als Einheit aus Motor, Getriebe und Elektronik mit höchstmöglichem Wirkungsgrad; auf der anderen Seite als modularer Baukasten für Elektroantriebe, der es ermöglicht, verschiedene Komponenten für verschiedene Fortbewegungsmittel aus gleichen Teilen aufzubauen, der aber auch völlig neue Antriebs-Architekturen ermöglicht. bwHalle 15, Stand F04

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kundenspezifische Kette

Such dir eine Kette aus!

Mit einer kundenspezifischen Kette statt einer Standardlösung lassen sich oft die Total Cost of Ownership (TCO) senken, so der Hinweis von Tsubaki. Zwar entwickeln die Ingenieure das Portfolio ihrer Standardketten ständig weiter, um auf dem neuesten...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kawasaki Robotics

Highspeed-Roboter bis Superbike

Kawasaki Robotics Deutschland zeigt in Hannover gemeinsam mit dem japanischen Mutterkonzern Kawasaki Heavy Industries sowie den europäischen Divisionen Motors, Gasturbines und Precision Machinery aktuelle Trends und Produkte.

mehr...