handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik

NewsHybride Entwicklung

sep
sep
sep
sep

Die ITI, Software- und Engineering-Unternehmen im Bereich Systemsimulation, kündigt eine exklusive Vorschau auf neue Features der in Kürze erscheinenden Version SimulationX 3.5 an. Die Besucher können am Stand erleben, wie technische Systeme mit virtuellen Prototypen prozessintegriert, ressourcen- und energieeffizient entwickelt werden. Im Mittelpunkt der Präsentationen stehen die Themen Gesamtsystementwicklung, funktionaler Systementwurf und -analyse, Modellierung und Simulation sowie virtueller Test. Als Aussteller in der Digital Factory stellt ITI seine CAE-Lösungen für die Modellierung, Simulation und Bewertung moderner, technischer Systeme vor. ITI-Simulationslösungen sind in allen Schlüsselbranchen innovativer Industrietechnologien im Einsatz - von der Antriebs- und Energietechnik über Kraftwerksplanung bis hin zur hybriden Systementwicklung und Elektromotorenkonstruktion. Besucher erleben am ITI-Stand, wie sich mit SimulationX physikalisch-technische Systeme einfach und zuverlässig simulieren lassen. Anhand branchentypischer Modelle erfahren Interessenten, wie komfortabel es sein kann, verschiedene Teilsysteme der Mechanik, Antriebstechnik, Hydraulik, Pneumatik, Thermik, Thermodynamik, Elektronik, Elektromechanik, Magnetik sowie der Steuerungs- und Regelungstechnik bereits in der Vorentwicklung optimal aufeinander abzustimmen. Außerdem zeigen erfahrene ITI-Ingenieure, wie mit der neuen Bibliothek für Hybridantriebe effiziente Analysen zur Reglerstruktur, Fahrstrategie oder Energieeffizienz gemacht werden können und sich mit deutlich erweiterter Leistungsberechnung und -bilanzierung verschiedene Antriebskonzepte anhand virtueller Prototypen bezüglich Energieeffizienz und Schadstoffausstoß bewerten und entsprechend sparsame Lösungen entwickeln lassen. bw
Halle 17, Stand G64

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

yaskawa_cockpit_roboticsx

i3-MechatronicsRoboticsX unterstützt Yaskawa bei Cockpit

Yaskawa hat in Kooperation mit RoboticsX die Industrie-4.0-Lösung Cockpit optimiert. Vorgestellt wurde sie erstmals auf der Hannover Messe 2018.

…mehr
Igus-Roboter

Vector-Award-GewinnerRoboter bohren und nieten am Flugzeugrumpf

Alle zwei Jahre verleiht Igus den Vector Award, bei dem herausragende Anwendungen mit Energiekettensystemen ausgezeichnet werden. Der goldene Vector ging an Loxin 2002 aus Spanien. In dieser Anwendung arbeiten zwei Knickarmroboter in der Endmontagelinie von Flugzeugrümpfen.

…mehr
Duerr_iTAC_MES_Suite

MES-Lösung von DürrRückgrat für die digitalisierte Fertigung

Die iTac.MES.Suite von Dürr und iTac basiert auf moderner Software-Architektur. Sie ermöglicht die Anbindung an moderne IIoT-Lösungen wie zum Beispiel die Plattform Adamos.

…mehr
Baumueller-Baudis-IoT

Baumüller in HannoverSmarte Automation, smarter Service

Baumüller zeigt auf der Hannover Messe an Exponaten die Vorteile von Simulationen, Wizard-geführter Inbetriebnahme, vorausschauender Wartung und intelligentem Prozessmonitoring. Außerdem präsentiert das Unternehmen neben Systemen und Komponenten sein Dienstleistungsspektrum.

…mehr
Actuator System Line von Rollon

Actuator System LineHandling auf Achse

Rollon zeigt, wie auf Basis des Actuator-System-Line-Baukastens Roboteranwendungen um eine siebte Achse erweitert werden können. Dabei bewegt sich der komplette Roboter auf einer bodennahen Linearachse und bedient ein kartesisches Linearachssystem mit Teleskop-Feeder.

…mehr