News

Hybride Entwicklung

Die ITI, Software- und Engineering-Unternehmen im Bereich Systemsimulation, kündigt eine exklusive Vorschau auf neue Features der in Kürze erscheinenden Version SimulationX 3.5 an. Die Besucher können am Stand erleben, wie technische Systeme mit virtuellen Prototypen prozessintegriert, ressourcen- und energieeffizient entwickelt werden. Im Mittelpunkt der Präsentationen stehen die Themen Gesamtsystementwicklung, funktionaler Systementwurf und -analyse, Modellierung und Simulation sowie virtueller Test. Als Aussteller in der Digital Factory stellt ITI seine CAE-Lösungen für die Modellierung, Simulation und Bewertung moderner, technischer Systeme vor. ITI-Simulationslösungen sind in allen Schlüsselbranchen innovativer Industrietechnologien im Einsatz - von der Antriebs- und Energietechnik über Kraftwerksplanung bis hin zur hybriden Systementwicklung und Elektromotorenkonstruktion. Besucher erleben am ITI-Stand, wie sich mit SimulationX physikalisch-technische Systeme einfach und zuverlässig simulieren lassen. Anhand branchentypischer Modelle erfahren Interessenten, wie komfortabel es sein kann, verschiedene Teilsysteme der Mechanik, Antriebstechnik, Hydraulik, Pneumatik, Thermik, Thermodynamik, Elektronik, Elektromechanik, Magnetik sowie der Steuerungs- und Regelungstechnik bereits in der Vorentwicklung optimal aufeinander abzustimmen. Außerdem zeigen erfahrene ITI-Ingenieure, wie mit der neuen Bibliothek für Hybridantriebe effiziente Analysen zur Reglerstruktur, Fahrstrategie oder Energieeffizienz gemacht werden können und sich mit deutlich erweiterter Leistungsberechnung und -bilanzierung verschiedene Antriebskonzepte anhand virtueller Prototypen bezüglich Energieeffizienz und Schadstoffausstoß bewerten und entsprechend sparsame Lösungen entwickeln lassen. bw
Halle 17, Stand G64

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ventilblock

Aus IT wird Bewegung

Der neue Ventilblock EDG von Bosch Rexroth übersetzt IT-Anweisungen in konkrete Bewegungsabläufe für individuell angepasste Lagervorgänge. In Logistiklagern ermöglichen IoT-Ansätze die schonende Ein- und Auslagerung sensibler Produkte.

mehr...

Kugelgewindetriebe

Rotativ und linear

Rodriguez bietet für nahezu jede Bewegungsaufgabe die passende Lineartechnik: Im Sortiment finden sich neben komplett bearbeiteten Führungswellen inklusive Zubehör beispielsweise auch Kugelumlaufführungen und Kugel- sowie Trapezgewindetriebe.

mehr...
Anzeige

Baumüller in Hannover

Smarte Automation, smarter Service

Baumüller zeigt auf der Hannover Messe an Exponaten die Vorteile von Simulationen, Wizard-geführter Inbetriebnahme, vorausschauender Wartung und intelligentem Prozessmonitoring. Außerdem präsentiert das Unternehmen neben Systemen und Komponenten...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Actuator System Line

Handling auf Achse

Rollon zeigt, wie auf Basis des Actuator-System-Line-Baukastens Roboteranwendungen um eine siebte Achse erweitert werden können. Dabei bewegt sich der komplette Roboter auf einer bodennahen Linearachse und bedient ein kartesisches Linearachssystem...

mehr...