News

Systeme im Netz

Mit Samos Pro von Wieland Electric, der zurzeit kleinsten modularen Sicherheitssteuerung auf dem Automatisierungsmarkt und dem systemeigenen Bussystem Samos Net, lassen sich Maschinen und Anlagen sicher vernetzen. Gefragt ist das bei räumlich verteilten Anlagen, zum Beispiel in der Intralogistik und Verpackungstechnik oder auch bei Roboterzellen. Komplexe Automatisierungslösungen sind oft modular aufgebaut und weit verteilt. Werden die Sicherheitsfunktionen dezentral von verschiedenen Sicherheitssteuerungen gesteuert, so war bisher eine durchgängige Kommunikation nur über nicht sichere Feldbusse oder Industrial Ethernet möglich. Über das Bussystem Samos Net lassen sich jetzt Signale innerhalb eines Maschinenverbundes sicher weiterleiten, verarbeiten und auswerten. Der Verbund kann bis zu einer Länge von 100 Metern miteinander vernetzt werden. Die bisher aufwändige, zusätzliche Verkabelung von Sicherheitssensoren zu einer zentralen Sicherheitssteuerung entfällt. Mit dem Bussystem können bis zu vier voll ausgebaute Pro-Systeme sicher vernetzt werden – dem Anwender stehen also insgesamt bis zu 384 Eingänge und 192 sichere Ausgänge zur Verfügung. Die vernetzten Geräte tauschen ihre sicherheitsrelevanten Signale direkt und ohne Zusatzmodul aus. Für die sichere Vernetzung muss der Anwender lediglich den neuen Controller SP-Schon Net in der Steuerung einsetzen. Mit dem Bussystem ist paralleles Projektieren und Inbetriebnehmen von verschiedenen Anlagenteilen möglich. Dies reduziert Durchlaufzeiten, senkt Ausfallzeiten und steigert letztlich die Produktivität. bwHalle 9, Stand D035

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Dünnringlager von Rodriguez

Wenn der Platz knapp ist

Möglichst leicht und platzsparend konstruieren: Diese Maxime gilt im Maschinenbau schon seit vielen Jahren. Rodriguez zeigt in Hannover Dünnringlager, die bei Anwendungen mit engen Bauräumen und extremen Gewichtsanforderungen Probleme lösen.

mehr...

Hannover Messe

Safety modular managen

Im Mittelpunkt des Messeauftritts von Pilz stehen Neuheiten aus den Bereichen Bedienen und Beobachten, sichere Sensorik, E/A-Systeme sowie Services. Mit im Gepäck: Das modular aufgebaute Betriebsartenwahl- und Zugangsberechtigungssystem PITmode...

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...
Anzeige

Greifertechnik

Das Chamäleon unter den Greifern

Bionischer Greifer. Das Wirkprinzip des Adaptiven Formgreifers DHEF von Festo folgt der Funktion der Zunge eines Chamäleons. Der Greifer kann Objekte mit unterschiedlichen Formen greifen, sammeln und wieder abgeben, ohne dass ein manueller Umbau...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Linear- und Ringführungen

Linear und langlebig

Je komplexer und je effizienter die Produktion wird, desto wichtiger wird es, dass beispielsweise Linear- und Ringführungen einwandfrei funktionieren und optimal auf die Ansprüche der Produktionszelle angepasst werden können.

mehr...