Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

News

Verstärker mit Ethercat

Die Servoverstärker-Baureihe Ecovario von Jenaer Antriebstechnik kann nun auch in Ethercat-Netzwerke eingebunden werden. Mit den Motorbaureihen Ecostep und Ecospeed stehen dem Anwender damit aufeinander abgestimmte Servoantriebssysteme mit Ethercat-Schnittstelle zur Verfügung. Jenaer Antriebstechnik ist auf dem Gemeinschaftsstand der Ethercat Technology Group (ETG) vertreten. Der Ecovario ist dort unter anderem als Bestandteil des Multi-Axis-Presenters im Zusammenwirken mit Antriebssystemen anderer Hersteller mit Ethercat-Anbindung in Aktion zu erleben. Der Servoverstärker ist in drei Leistungsstufen erhältlich: bis 1,4, bis 3,3 und bis sieben Kilowatt. Er eignet sich für den Betrieb von zwei- oder dreiphasigen Synchronservomotoren, DC- und EC-Motoren. Es kann mit digitaler Geschwindigkeits-, Lage- oder Momentenregelung gearbeitet werden.

Halle 9, Stand F19

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kundenspezifische Kette

Such dir eine Kette aus!

Mit einer kundenspezifischen Kette statt einer Standardlösung lassen sich oft die Total Cost of Ownership (TCO) senken, so der Hinweis von Tsubaki. Zwar entwickeln die Ingenieure das Portfolio ihrer Standardketten ständig weiter, um auf dem neuesten...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kawasaki Robotics

Highspeed-Roboter bis Superbike

Kawasaki Robotics Deutschland zeigt in Hannover gemeinsam mit dem japanischen Mutterkonzern Kawasaki Heavy Industries sowie den europäischen Divisionen Motors, Gasturbines und Precision Machinery aktuelle Trends und Produkte.

mehr...