News

RFID-Daten filtern

Hunderte von Informationen kann ein RFID-Reader pro Sekunde über Funk erfassen. Um einen unterbrechungsfreien Ablauf des Produktionsprozesses zu gewährleisten, müssen diese Datenmengen in Echtzeit verarbeitet werden. Doch sowohl PCs als auch Anwendungsprogramme wie etwa SAP und WMS sind angesichts solch großer Massen an Informationen überlastet. „Das identIQ mini funktioniert daher wie ein Filter“, erklärt Michael Wack, Geschäftsführer von IdentPro. Das Steuergerät wird als Adapter zwischen Reader und Applikation montiert. Die Technik funktioniert dabei vollautomatisch und unterstützt Lesegeräte aller namhaften Hersteller. Der Anwender muss lediglich über eine einfache Benutzeroberfläche grundsätzliche Parameter, etwa den Hersteller des Readers und den Kommunikationsweg, eingeben. Im Produktionsprozess wird pro Lesegerät jeweils ein identIQ mini installiert. Das Gerät funktioniert autark, wird einfach in den Produktionsprozess installiert und kann unabhängig von der IT und der SPS konfiguriert werden. Die Konfiguration läuft über das PC-Visualisierungs- und Engineertool identVUE, eine Software von IdentPro, über die die erforderlichen Lesebereiche definiert werdenWenn zur Datenbank temporär keine Verbindung besteht, kann das Gerät die Ereignisse zwischenspeichern. Das System funktioniert auch bidirektional: Daten von der IT oder aus der SPS können wieder auf den Transponder geschrieben werden. bwHalle 17, Stand B08

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ventilblock

Aus IT wird Bewegung

Der neue Ventilblock EDG von Bosch Rexroth übersetzt IT-Anweisungen in konkrete Bewegungsabläufe für individuell angepasste Lagervorgänge. In Logistiklagern ermöglichen IoT-Ansätze die schonende Ein- und Auslagerung sensibler Produkte.

mehr...

Kugelgewindetriebe

Rotativ und linear

Rodriguez bietet für nahezu jede Bewegungsaufgabe die passende Lineartechnik: Im Sortiment finden sich neben komplett bearbeiteten Führungswellen inklusive Zubehör beispielsweise auch Kugelumlaufführungen und Kugel- sowie Trapezgewindetriebe.

mehr...
Anzeige

Baumüller in Hannover

Smarte Automation, smarter Service

Baumüller zeigt auf der Hannover Messe an Exponaten die Vorteile von Simulationen, Wizard-geführter Inbetriebnahme, vorausschauender Wartung und intelligentem Prozessmonitoring. Außerdem präsentiert das Unternehmen neben Systemen und Komponenten...

mehr...
Anzeige

Actuator System Line

Handling auf Achse

Rollon zeigt, wie auf Basis des Actuator-System-Line-Baukastens Roboteranwendungen um eine siebte Achse erweitert werden können. Dabei bewegt sich der komplette Roboter auf einer bodennahen Linearachse und bedient ein kartesisches Linearachssystem...

mehr...