News

Laufende Palette

Der Palettierroboter Paro von Roteg steuert mit der Software Control die angeschlossene Palettenfördertechnik und palettiert sogar während des Durchlaufs. Der verzögerungsfreie Tausch von Voll- gegen Leerpaletten ist entscheidend für die Palettierleistung eines Roboters. Um eine effiziente Auslegung der Roboterzelle zu erreichen, wird Palettenfördertechnik eingesetzt, um ohne Unterbrechung des Produktionsprozesses weiterpalettieren zu können. Ein Bedienereingriff in die Roboterzelle zum Palettentausch ist hierbei nicht mehr notwendig. Der Wechsel geschieht vollautomatisch durch Steuerung des Roboters mithilfe der integrierten Software. Zur Demonstration der Anlagenflexibilität und der feinen Abstimmung der Systeme zueinander palettiert der Roboter die Packstücke sogar auf die fahrende Palette. Die Verwendung von Palettenfördertechnik erhöht den Automatisierungsgrad und steigert damit die Produktionsleistung. Die Steuerung von Palettenfördertechnik und weiteren Anlagenteilen, wie Verfahrwagen oder Palettenmagazinen, kann ebenfalls von dem zentralen Industrie-PC des Roboters übernommen werden. Die Komponenten der Fördertechnik und die Greifertechnik werden im eigenen Fertigungsbetrieb von Roteg hergestellt und wenn nötig durch die Konstruktionsabteilung nach Kundenwunsch angepasst. bwHalle 16, Stand A10

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kundenspezifische Kette

Such dir eine Kette aus!

Mit einer kundenspezifischen Kette statt einer Standardlösung lassen sich oft die Total Cost of Ownership (TCO) senken, so der Hinweis von Tsubaki. Zwar entwickeln die Ingenieure das Portfolio ihrer Standardketten ständig weiter, um auf dem neuesten...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kawasaki Robotics

Highspeed-Roboter bis Superbike

Kawasaki Robotics Deutschland zeigt in Hannover gemeinsam mit dem japanischen Mutterkonzern Kawasaki Heavy Industries sowie den europäischen Divisionen Motors, Gasturbines und Precision Machinery aktuelle Trends und Produkte.

mehr...