handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik

NewsWindige Höhen

sep
sep
sep
sep
News: Windige Höhen

Mit den Attributen Flexibilität, Kraft und Kompaktheit ist der Elektrokettenzug SK für den Einsatz bei Windkraftanlagen geeignet. SWF Krantechnik lobt kompakte Baumaße und eine Standardhubhöhe bis 140 Meter. Zwei Hubgeschwindigkeiten und eine Rutschkupplung als Überlastsicherung stehen für Effizienz und Sicherheit. Der Kettensack wurde extra für Bereiche entwickelt, in denen besonders lange Ketten zum Einsatz kommen. Die verzinkten Lastketten entsprechen der Festigkeitsklasse T. Angeboten wird der Spezialkettenzug mit Traglastvarianten von 125 bis 1.000 Kilogramm. Das standardmäßige Schiebefahrwerk ist mit einer manuellen Feststellbremse ausgestattet und ermöglicht das punktgenaue Fixieren des Hebezeugs an der Kranbahn. Der Hochleistungschubmotor ist für eine Kurzzeit-Einschaltdauer ausgelegt und mit einem Thermoschutz abgesichert. Die solide Bauweise des Motors und das auf Lebensdauer geprüfte Getriebe sichern eine zuverlässige und wirtschaftliche Funktion. Bedient wird der Elektrokettenzug SK mittels Kabelverbindung am Steuerschalter mit Not-Stopp-Funktion. Das Hebezeug ist nach Schutzklasse IP55 ausgelegt. Optional wird ein Elektrofahrwerk samt Thermoschutz für den Fahrmotor angeboten. Auch die Steuerung per Funk ist wahlweise verfügbar. Ebenso sind Sonderspannungen oder Sonderaufhängungen realisierbar. Das geringe Eigengewicht und die kompakten Baumaße bewirken eine einfache Handhabung bei der Installation des Hebezeugs – gerade auf engstem Raum. Das Hebezeug bietet zudem Möglichkeiten für Sonderlösungen und anwendungsspezifische Bauweisen. bw
Halle 27, Stand B26

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

yaskawa_cockpit_roboticsx

i3-MechatronicsRoboticsX unterstützt Yaskawa bei Cockpit

Yaskawa hat in Kooperation mit RoboticsX die Industrie-4.0-Lösung Cockpit optimiert. Vorgestellt wurde sie erstmals auf der Hannover Messe 2018.

…mehr
Igus-Roboter

Vector-Award-GewinnerRoboter bohren und nieten am Flugzeugrumpf

Alle zwei Jahre verleiht Igus den Vector Award, bei dem herausragende Anwendungen mit Energiekettensystemen ausgezeichnet werden. Der goldene Vector ging an Loxin 2002 aus Spanien. In dieser Anwendung arbeiten zwei Knickarmroboter in der Endmontagelinie von Flugzeugrümpfen.

…mehr
Duerr_iTAC_MES_Suite

MES-Lösung von DürrRückgrat für die digitalisierte Fertigung

Die iTac.MES.Suite von Dürr und iTac basiert auf moderner Software-Architektur. Sie ermöglicht die Anbindung an moderne IIoT-Lösungen wie zum Beispiel die Plattform Adamos.

…mehr
Baumueller-Baudis-IoT

Baumüller in HannoverSmarte Automation, smarter Service

Baumüller zeigt auf der Hannover Messe an Exponaten die Vorteile von Simulationen, Wizard-geführter Inbetriebnahme, vorausschauender Wartung und intelligentem Prozessmonitoring. Außerdem präsentiert das Unternehmen neben Systemen und Komponenten sein Dienstleistungsspektrum.

…mehr
Actuator System Line von Rollon

Actuator System LineHandling auf Achse

Rollon zeigt, wie auf Basis des Actuator-System-Line-Baukastens Roboteranwendungen um eine siebte Achse erweitert werden können. Dabei bewegt sich der komplette Roboter auf einer bodennahen Linearachse und bedient ein kartesisches Linearachssystem mit Teleskop-Feeder.

…mehr