News

Präzise Drehung

Das Systemhaus Koco Motion bietet im Leistungsbereich bis 500 Watt die komplette Antriebstechnik – vom einfachen DC-Motor bis zum hochpräzisen servogeregelten Positioniersystem. Schwerpunkt ist das ServoTrack-Modul, mit dem sich ein Schrittmotor wie ein Servomotor unter Beibehaltung der klassischen Vorzüge betreiben lässt. Bei der Einbindung in bestehende Systeme kann zum Beispiel eine bereits vorhandene Takt-/Richtungs-Ansteuerung meist weiter verwendet werden. Die neuen bürstenlosen DC-Motoren der BLM-Serie mit Hallsensoren und Encodern mit 1.000 Linien bilden zusammen mit den Servosteuerungen der ACS-Serie eine leistungsfähige Antriebskombination für präzise geregelte Drehbewegungen und Positionierungen. Kleine Mikroschritt-Steuerungen mit Takt-/Richtungs-Eingang ergänzen das bisherige Produktprogramm und bieten nun einen Leistungsbereich bis 80 Volt Versorgungsspannung. Die hochauflösenden „Ezi-Servo“-Antriebe gibt es jetzt auch mit integrierter Steuerung. Last but not least wurde die Baureihe der „MDrive“ Hybrid-Antriebe stark erweitert und mit einer Ethernet TCP/IP-Schnittstelle ausgestattet. bwHalle 14, Stand L35

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kundenspezifische Kette

Such dir eine Kette aus!

Mit einer kundenspezifischen Kette statt einer Standardlösung lassen sich oft die Total Cost of Ownership (TCO) senken, so der Hinweis von Tsubaki. Zwar entwickeln die Ingenieure das Portfolio ihrer Standardketten ständig weiter, um auf dem neuesten...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kawasaki Robotics

Highspeed-Roboter bis Superbike

Kawasaki Robotics Deutschland zeigt in Hannover gemeinsam mit dem japanischen Mutterkonzern Kawasaki Heavy Industries sowie den europäischen Divisionen Motors, Gasturbines und Precision Machinery aktuelle Trends und Produkte.

mehr...