News

Sortimat gewinnt iF product design award

Der iF product design award zählt seit 1953 zu den bedeutendsten Designwettbewerben der Welt. Dieses Jahr wurde der Clearliner 400 von sortimat mit dem silbernen Award ausgezeichnet. Die Firma hatte den Clearliner in der Kategorie ¿Industrie und Gebäude¿ eingereicht und sich dem Wettbewerb mit 349 anderen Produkten gestellt. Davon wurden sieben Maschinen ausgezeichnet. Die Stuttgarter Industriedesignern bgp design haben den Palettierer entworfen. Die ausgezeichnete Maschine kann in einer automatisierten Fertigung Einzelteile zuführen und hinterher das montierte Produkt wieder entnehmen, zum Beispiel Inhalatoren, ABS-Steuergeräte oder Schalter. Sie kommt heute hauptsächlich in den Produktionen der Medizin- und Pharmaindustrie sowie der Automobil-, Hausgeräte- und Möbelindustrie zum Einsatz. cm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Montageplattform

Fließende Grenzen

Aufbauend auf der Entwicklung der Montage-Plattformen Spaceline (Längstransferlinie), Discovery (Rundschalttisch) und Jetwing (Lineareinheit) stellt Sortimat den Jetwing 2010 vor. Er hat sich seiner großen Schwester Spaceline angenähert und macht...

mehr...

Handhabungstechnik

Ordnen mit Mechanik

Orientieren kleiner MassenteileSchließt man einmal Chargenprozesse wie das Erhitzen und Härten von Einzelteilen aus, dann müssen alle Werkstücke eine einheitliche Orientierung im Fertigungsprozess bekommen.

mehr...

Additive Fertigung

Großes kommt aus dem Drucker

Die Fraunhofer-Einrichtung für Großstrukturen in der Produktionstechnik IGP hat mit der Mecklenburger Metallguss einen großvolumigen 3D-Drucker entwickelt, mit dem Positivformen für den Guss von Schiffspropellern generativ hergestellt werden können.

mehr...
Anzeige
Anzeige