News

SKF: Firmenzukauf unter Dach und Fach

Der Firmenzukauf des amerikanischen Wälzlagerherstellers Peer Bearing (Illinois) und seiner Fertigungswerke in China und Thailand duch SKF ist jetzt abgeschlossen. Wie das Unternehmen aus Schweinfurt weiter mitteilte, wird Peer eine hundertprozentige Tochter, agiert aber weiter unter der Marke Peer. Die Produkte dieser Marke werden hauptsächlich auf dem nordamerikanischen Markt und in verschiedenen Industriesegmenten vertrieben, die bislang nicht von SKF bedient werden. Das zugekaufte Unternehmen erwirtschaftete 2007 einen Umsatz von fast 100 Millionen US-Dollar. ah

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Standort Egelsbach

SMC feiert 40-jähriges Jubiläum

Am 13. September lud SMC insIndustrial Application Center am Firmensitz in Egelsbach zum 40-jährigen Jubiläum ein. Hier konnten die Gäste viele Produkte in Aktion beobachten. Anschließend fanden Rundgänge durch die Produktion und das Zentrallabor...

mehr...