News

Siemens: Verkehrsleittechnik für türkische Schwarzmeerküste

Siemens liefert für ein Straßenprojekt an der türkischen Schwarzmeerküste ein Betriebs- und Verkehrsleitsystem im Wert von umgerechnet rund 57 Millionen Euro. Siemens wird für 29 Tunnels eine zentrale Leitstelle mit sieben Unterzentralen sowie die komplette technische Infrastruktur mit Verkehrssteuerung, Brandschutz, Feuerbekämpfungssystemen, Energieversorgung, Beleuchtung, Belüftung, Kommuikations- und Kameraüberwachungstechnik mit automatischer Ereigniskennung installieren. Die Strecke wird in ihrer verkehrstechnischen Ausstattung eine der fortschrittlichsten Verkehrsadern weltweit sein. Die Übergabe soll in 18 Monaten schlüsselfertig an den Betreiber, die türkische Autobahndirektion KGM, erfolgen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Additive Fertigung

Großes kommt aus dem Drucker

Die Fraunhofer-Einrichtung für Großstrukturen in der Produktionstechnik IGP hat mit der Mecklenburger Metallguss einen großvolumigen 3D-Drucker entwickelt, mit dem Positivformen für den Guss von Schiffspropellern generativ hergestellt werden können.

mehr...
Anzeige