News

Schuler AG erweitert Vorstand

Der Aufsichtsrat der Schuler AG hat Dr. Markus Ernst ab 1. Oktober 2007 zum Vorstandsmitglied der Schuler AG bestellt. Er wird den neu geschaffenen Geschäftsbereich Standardpressen verantworten. Dieses Ressort umfasst die Bereiche Massivumformung, Stanz- und Umformautomaten, Münzprägepressen,
Schnellläufer- sowie Kniehebelpressen. Seit 1. Juli 2007 verantwortet er auch das Ressort Standardpressen als Vorstandsmitglied der Müller Weingarten AG.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bilanz 2017

Schuler steigert Umsatz auf Rekordniveau

Der Pressenhersteller Schuler hat Umsatz und Ergebnis 2017 auf neue Höchststände gesteigert. Konzernweit setzte das Unternehmen aus Göppingen 1,23 (Vorjahr 1,17) Milliarden Euro um und legte dabei vor allem in Nordamerika und China zu.

mehr...

Roboterladesystem

Autonome Nachtschicht

Die Ladesysteme Loadmaster von Schuler sollen die Produktivität von Dreh- und Fräszentren erhöhen, indem sie für den automatischen Transport der Teile zu und von den Maschinen sorgen.

mehr...

LTK-Firmenjubiläum

25 Jahre Metall im Blut

Das mittelständische Familienunternehmen LTK Lineartechnik Korb ist spezialisiert auf Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Linear-, Maschinen- und Handhabungstechnik und feiert in diesem Jahr 25-jähriges Bestehen.

mehr...
Anzeige

Ausbildung

Schäflein: 30 Azubis starten ins Berufsleben

Zum Start des Ausbildungsjahres 2018 haben 30 Auszubildende ihre Ausbildung bei Schäflein in Röthlein begonnen. Somit konnte Schäflein auch in diesem Jahr die geplanten Ausbildungsstellen in den Berufsbildern Lagerlogistik, Spedition und Fahrer...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...