News

Schuler: Auftrag von VW de México

Volkswagen produziert das Modell VW Jetta (USA) beziehungsweise Bora (Europa) bei seiner mexikanischen Tochter VW de México mit Sitz in Puebla. Zur Maschinenbasis gehören jeweils eine Pressenlinie der Marken Umformtechnik Erfurt und Schuler, die VW zu Beginn der 1980er Jahre installiert hat. Der Pressenhersteller Schuler soll für VW de México einen Serviceauftrag im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich erhalten. Das Unternehmen wird beide Pressenlinien komplett überholen und auf den aktuellen technischen Stand bringen. Dazu gehören der Austausch der Hauptmotoren und Getriebe, die Ausrüstung mit einem neuen Servo-Kurzgreifertransfersystem und ein Retrofit der gesamten Steuerungselektrik.

Zunächst wird die sechsstufige Schuler-Pressenlinie - eine 800 tonnenstarke Kopfpresse und sechs 600 tonnenstarke Folgepressen - überholt. Der Wiederanlauf der Anlage ist für Ende 2008 geplant. Die Erfurt-Linie wird ab Anfang 2009 überarbeitet.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bilanz 2017

Schuler steigert Umsatz auf Rekordniveau

Der Pressenhersteller Schuler hat Umsatz und Ergebnis 2017 auf neue Höchststände gesteigert. Konzernweit setzte das Unternehmen aus Göppingen 1,23 (Vorjahr 1,17) Milliarden Euro um und legte dabei vor allem in Nordamerika und China zu.

mehr...

Roboterladesystem

Autonome Nachtschicht

Die Ladesysteme Loadmaster von Schuler sollen die Produktivität von Dreh- und Fräszentren erhöhen, indem sie für den automatischen Transport der Teile zu und von den Maschinen sorgen.

mehr...
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige