Schlauchheber von Schmalz:

Intuitiv steuern

Das Highlight von Schmalz auf der Logimat sei der JumboFlex 50. Der Vakuum-Schlauchheber zur ergonomischen Handhabung kleinerer Lasten eignet sich immer dann, wenn im Logistikprozess Güter häufig und schnell umgesetzt werden müssen - beispielsweise Kartonagen, Fässer, Eimer, Säcke oder auch Kleinladungsträger. Der neue Schlauchheber verfügt über eine Traglast von bis zu 50 Kilogramm. Damit rundet Schmalz seine erfolgreiche Baureihe nach oben ab: Mit dem JumboFlex 50 und den bekannten JumboFlex 25 und JumboFlex 35 steht für Anwendungen bis 50 Kilogramm die passende Handhabungslösung zur Verfügung.

Bis 50 Kilogramm: Intuitiv zu bedienender Schlauchheber von Schmalz.

Die Innovation des JumboFlex 50 steckt im neuen Bedienelement. Er lässt sich damit intuitiv steuern, die Hubgeschwindigkeit kann feinfühlig dosiert werden: von Rechts- genauso wie von Linkshändern und je nach Bedarf und Vorliebe mit einem oder zwei Fingern. Ein breites Sortiment an Sauggreifern steht für unterschiedliche Anwendungsfälle zur Verfügung. Die Greifer lassen sich dank eines integrierten Schnellwechseladapters einfach und werkzeuglos austauschen. Dies ist ein Vorteil in einem Marktsegment, in dem das häufige Wechseln des Transportgutes zum Praxisalltag gehört (Halle 5, Stand 606). bw

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Weicher Sauggreifer

Sensibles wird greifbar

Das neue weiche Greifwerkzeug Pisoftgrip von Piab wurde speziell für die Lebensmittelindustrie entwickelt. Der Vakuum-basierte weiche Greifer ist dafür geeignet, empfindliche und leichte Objekte mit unregelmäßiger Formen oder ungewöhnlichen...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Griff in die Kiste

Neue Picking-Sensoren

Der robotergeführte „Griff in die Kiste“ steigert heute signifikant den Automatisierungsgrad der industriellen Produktion und erlaubt dabei höchste Flexibilität. Für die Sortierung von Bauteilen für das Fahrwerk setzt einer der größten...

mehr...
Anzeige

Bionischer Greifer

Smarter Softie

Bionischer Greifer. Festo hat die pneumatische Roboterhand Bionic Soft Hand, entwickelt. Kombiniert mit dem Bionic Soft Arm, einem pneumatischen Leichtbauroboter, eignen sich die Future Concepts für die Mensch-Roboter-Kollaboration.

mehr...

Handhabungstechnik

Greifer bringt sich das Greifen bei

Autonomes Greifen. Waren Greifprozesse bislang primär auf eine hohe Produktivität und Prozesssicherheit getrimmt, rückt in Verbindung mit der smarten Fabrik zusätzlich die Flexibilität in den Fokus. Künftig sollen Greifer flexible Operationen bis...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige