Roboter

Autonom navigierend

Kuka will das Messemotto „Integrated Industry“ auf 570 Quadratmeter Fläche in einem spektakulären Standkonzept aufgreifen. Die E-Mobilität für XXL-Bauteile soll dort genauso ein Thema sein wie Automatisierungslösungen auf dem Gebiet der Füge-, Umform- und automatisierten Produktionstechnologien. In einer – so die Ankündigung – atemberaubenden Show-Applikation werden die Produkte inszeniert. Mit dabei außerdem ein Ausblick auf die kommende Generation des Leichtbauroboters, der neue industrielle Produktionskonzepte ermöglichen wird. Die flexible Bearbeitung von XXL-Bauteilen ist ein weiteres Thema, mit dem die Augsburger das Interesse wecken wollen. Im Rahmen einer Konzeptstudie wird aufgezeigt, wie die Bearbeitung eines zehn Meter langen Windrotorblattes mit einem autonom navigierenden Roboter flexibel gestaltet werden kann. Das Konzeptfahrzeug wird aus einem Omnimove, einem KR-Quantec-Konsol-Roboter samt KR C4 Steuerung sowie einer autonomen Navigations-Software bestehen. Das Unternehmen demonstriert außerdem in verschiedenen Applikationen seine Expertise im wachsenden Segment des Leichtbaus. Prozesse, etwa das Schweißen von Aluminium, das Fügen von metallischen Materialmischungen und ein Induktionsschweißverfahren zum Fügen von Faserkunststoffverbunden, stehen hier im Fokus.

bw

Halle 17, Stand G04

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ventilblock

Aus IT wird Bewegung

Der neue Ventilblock EDG von Bosch Rexroth übersetzt IT-Anweisungen in konkrete Bewegungsabläufe für individuell angepasste Lagervorgänge. In Logistiklagern ermöglichen IoT-Ansätze die schonende Ein- und Auslagerung sensibler Produkte.

mehr...

Kugelgewindetriebe

Rotativ und linear

Rodriguez bietet für nahezu jede Bewegungsaufgabe die passende Lineartechnik: Im Sortiment finden sich neben komplett bearbeiteten Führungswellen inklusive Zubehör beispielsweise auch Kugelumlaufführungen und Kugel- sowie Trapezgewindetriebe.

mehr...
Anzeige

Baumüller in Hannover

Smarte Automation, smarter Service

Baumüller zeigt auf der Hannover Messe an Exponaten die Vorteile von Simulationen, Wizard-geführter Inbetriebnahme, vorausschauender Wartung und intelligentem Prozessmonitoring. Außerdem präsentiert das Unternehmen neben Systemen und Komponenten...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Actuator System Line

Handling auf Achse

Rollon zeigt, wie auf Basis des Actuator-System-Line-Baukastens Roboteranwendungen um eine siebte Achse erweitert werden können. Dabei bewegt sich der komplette Roboter auf einer bodennahen Linearachse und bedient ein kartesisches Linearachssystem...

mehr...