Ringfeder „ergänzt Portfolio“

Mehr Internationalität

Zum Juli hat Ringfeder Powertransmission die Neunkirchener Tschan GmbH übernommen. Tschan steht seit 90 Jahren für nicht schaltbare, mechanische Wellenkupplungen im Schwerlastbereich.

Ringfeder holt eine weitere Marke in den Konzern: Tschan in Neunkirchen. (Foto: Ringfeder)

Zum Juli hat Ringfeder Powertransmission die Neunkirchener Tschan GmbH übernommen. 1922 in Krefeld als Patentverwertungsgesellschaft für Reibungsfedern gegründet, gehören die Groß-Umstädter bereits heute mit ihren Marken Ringfeder, Gerwah und Ecoloc zu den führenden Anbietern von hochwertigen Komponenten im Bereich der Antriebs- und Dämpfungstechnik sowie deren Anwendungstechnologie.. "Tschan kann unter unserem Dach das internationale Geschäft weiter vorantreiben, dabei setzen wir auf Synergieeffekte und die Effizienzsteigerung am Standort im Saarland", sagt Thomas Moka, Geschäftsführer von Ringfeder.

Das übernommene Unternehmen ist seit 90 Jahren ein Name für nicht schaltbare, mechanische Wellenkupplungen im Schwerlastbereich. Die Neunkirchener beliefern nicht nur die Bergbau- und Baumaschinenbranche, auch in der Hütten- und Stahlwerktechnik sowie in Zementwerken und Offshore werden die Produkte verwendet. "Wir setzen bewusst auf den Standort Deutschland und bieten anspruchsvollen Kunden technisches Know-how auf höchstem Niveau", ergänzt Moka. Mit den jetzt vier Marken will das Unternehmen als Teil der schwedischen VBG Group im Jahr 2014 einen Gesamtumsatz von etwa 45 Millionen Euro erwirtschaften.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kupplung

Nichts explodiert

KTR hat die Rotex-Kupplungen um eine Variante für den wartungsfreien Einsatz in ex-gefährdeten Bereichen erweitert: Die durchschlagsichere Non Sparking kann selbst im Verschleißfall des Dämpfungselements sicher weiterbetrieben werden.

mehr...

Sicherheitskupplung

Breite Lagerstelle

Für die Drehmomentbegrenzung in Zugmitteltrieben, die in Verpackungsmaschinen und Förderanlagen vorhanden sind, bietet Enemac die Sicherheitskupplung ECI an. Dieses Modell ist eine Weiterentwicklung bereits vorhandener Baureihen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kupplung

Anzug reduziert

Mayr Antriebstechnik hat die Roba-DS-Lamellenpaket-Kupplung für hohe Drehmomente mit einer montagefreundlichen, formschlüssigen Konusanbindung ausgestattet. Diese arbeitet mit geringen Anzugsmomenten.

mehr...

Highspeedkupplung

Kupplung mit Schwester

Mayr Antriebstechnik komplettiert seine Sicherheitskupplungen für Highspeed-Anwendungen jetzt um eine große Baureihe mit hohen Drehmomenten. Neben der "EAS-HSC" überträgt die 2EAS-HSE" (High-Speed-Elemente) Drehzahlen in Standardausführung bis...

mehr...

Zahnkupplung

Hohe Torsionssteifigkeit

Die Erweiterung der Produktpalette um flexible Zahnkupplungen ermöglicht dem Kupplungsspezialisten R+W die Abdeckung von Anwendungen im Schwerlastbereich. Das Modell BZ1 lässt sich mit Passfedern oder Presspassungen durch Aufschrumpfen an die...

mehr...