News

Rieck Logistik: Wachstumskurs

Die Rieck Logistik-Gruppe konnte den Nettoumsatz 2007 im Vergleich zum vorangegangenen Geschäftsjahr um 16 Prozent steigern. Der Gruppenumsatz einschließlich Beteiligungen belief sich auf 123 Millionen Euro.

Am stärksten gewachsen ist der Geschäftsbereich Sea Air Cargo, hier hat sich der Umsatz mehr als verdoppelt. "Verantwortlich für dieses rasante Wachstum ist zum einen die große Nachfrage nach Luftfrachttransporten", so Horst Stiegler, Geschäftsführer der Rieck Holding. "Zum anderen haben wir von der boomenden chinesischen Wirtschaft profitiert - unser Tochterunternehmen Rieck Henco Dalian ist in China aktuell mit zehn Niederlassungen präsent."

Der Bereich Projekt Kontrakt Logistik hat im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls deutlich zugelegt und ist um zehn Prozent gewachsen.

Rieck forciert zurzeit den Geschäftsbereich Kontraktlogistik und plant gleichzeitig das Luftfrachtgeschäft mit neuen Büros weiterzuentwickeln. Für das laufende Jahr rechnet man mit weiteren Zuwächsen, insbesondere im internationalen Bereich. Das Osteuropa-Netz wurde in den vergangenen Monaten kontinuierlich ausgebaut: Durch die Beteiligung an der Rostocker Spedition Homtrans Service ist im Januar der Standort Petersburg hinzugekommen. Im tschechischen Mikulov hatte Rieck bereits im November eine eigene Repräsentanz gegründet. Das chinesische Tochterunternehmen Rieck Henco Dalian ist ebenfalls auf Expansionskurs - für das laufende Jahr ist die Eröffnung von sechs neuen Niederlassungen geplant.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

LTK-Firmenjubiläum

25 Jahre Metall im Blut

Das mittelständische Familienunternehmen LTK Lineartechnik Korb ist spezialisiert auf Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Linear-, Maschinen- und Handhabungstechnik und feiert in diesem Jahr 25-jähriges Bestehen.

mehr...
Anzeige

Ausbildung

Schäflein: 30 Azubis starten ins Berufsleben

Zum Start des Ausbildungsjahres 2018 haben 30 Auszubildende ihre Ausbildung bei Schäflein in Röthlein begonnen. Somit konnte Schäflein auch in diesem Jahr die geplanten Ausbildungsstellen in den Berufsbildern Lagerlogistik, Spedition und Fahrer...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...