News

RFID: intensive Zusammenarbeit

AIM-Deutschland e.V., Lampertheim, und das Informationsforum RFID e.V., Berlin, wollen ihre Zusammenarbeit intensivieren, um die Marktausbreitung von RFID-Anwendungen zu unterstützen.

Die beiden Organisationen verfügen über komplementäre Netzwerke: AIM-D ist ein Verband mit 159 Mitgliedern in Deutschland, Österreich, Schweiz. Dazu gehören Großkonzerne ebenso wie über 120 innovative Mittelstandsunternehmen sowie 19 Forschungsinstitute und andere Verbände. Weiterhin ist AIM-D in das internationale AIM-Global-Netzwerk eingebettet. Das Informations­forum RFID umfasst weltweit führende Unternehmen aus den Bereichen Handel, Konsumgüterindustrie, Automobilindustrie, IT und Dienstleistungen. Ziel ist es, den Dialog für Themen rund um RFID zu fördern.

"Die Zusammenarbeit mit dem Informationsforum RFID gibt AIM eine ausgezeichnete Plattform, um intensiver mit namhaften IT-Konzernen und Anwenderunternehmen bei der Ausbreitung von RFID zu kooperieren", betont Frithjof Walk, Vorsitzender des Vorstands von AIM-D.

Professor Dr. Michael ten Hompel, Vorstandsvorsitzender des Informationsforum RFID: "Die wirtschaftliche Bedeutung von RFID für den Wirtschaftsstandort Deutschland ist enorm. Deshalb ist es für uns wichtig, den Dialog über RFID gemeinsam mit unserem Kooperationspartner AIM-D zu verstärken."

Für die Cebit 2008 vereinbarten das Informationsforum RFID und AIM-D eine intensive Zusammenarbeit innerhalb des Ausstellungsschwerpunkts "Auto ID / RFID Solutions Park". Neben dem Handel zeigt die Messe RFID-Anwendungen und Lösungen in den Bereichen Automotive, Aviation, Logistik, Supply Chain und Konsumentenanwendungen.

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Immer höhere Produktivität

Hartdrehen mit HFT

Da beim Hartdrehen immer höhere Produktivität gefordert wird, hat Sumitomo das HFT-System (High Feed Turning) für das Hochvorschubdrehen entwickelt, das die Bearbeitungszeiten um den Faktor 6 bis 10 kürzen kann und auf der Intec gezeigt wird.

mehr...

Lithiumbbasierte Energiespeicher prüfen

Akku-Prüfung

Lithiumbbasierte Energiespeicher sind aus Produkten des täglichen Lebens nicht mehr wegzudenken. Zur Sicherheit der Anwender müssen die Batterien umfangreich geprüft werden, zum Beispiel nach den UN-Transportvorschriften und einschlägigen...

mehr...

Wirtschaftsförderung

Geballte erzgebirgische Wirtschaft

161 Quadratmeter, 12 Unternehmen – das Erzgebirge ist in Leipzig mit knapp 40 Ausstellern vertreten. Der Messeverbund gehört zu den wichtigen Branchentreffs für die metallbearbeitende Industrie in Deutschland und Europa – und somit auch für viele...

mehr...

Neue Solidcam-Version

CNC-Fertigung komplett

Auf der Intec 2019 zeigt Solidcam das gesamte Leistungsspektrum der führenden CAM-Komplettlösung für die CNC-Fertigung. Live wird auf einem fünfachsigen Quaser-Bearbeitungszentrum ein speziell für die Intec programmiertes Demo-Teil gefräst.

mehr...
Anzeige