News

RFID: intensive Zusammenarbeit

AIM-Deutschland e.V., Lampertheim, und das Informationsforum RFID e.V., Berlin, wollen ihre Zusammenarbeit intensivieren, um die Marktausbreitung von RFID-Anwendungen zu unterstützen.

Die beiden Organisationen verfügen über komplementäre Netzwerke: AIM-D ist ein Verband mit 159 Mitgliedern in Deutschland, Österreich, Schweiz. Dazu gehören Großkonzerne ebenso wie über 120 innovative Mittelstandsunternehmen sowie 19 Forschungsinstitute und andere Verbände. Weiterhin ist AIM-D in das internationale AIM-Global-Netzwerk eingebettet. Das Informations­forum RFID umfasst weltweit führende Unternehmen aus den Bereichen Handel, Konsumgüterindustrie, Automobilindustrie, IT und Dienstleistungen. Ziel ist es, den Dialog für Themen rund um RFID zu fördern.

"Die Zusammenarbeit mit dem Informationsforum RFID gibt AIM eine ausgezeichnete Plattform, um intensiver mit namhaften IT-Konzernen und Anwenderunternehmen bei der Ausbreitung von RFID zu kooperieren", betont Frithjof Walk, Vorsitzender des Vorstands von AIM-D.

Professor Dr. Michael ten Hompel, Vorstandsvorsitzender des Informationsforum RFID: "Die wirtschaftliche Bedeutung von RFID für den Wirtschaftsstandort Deutschland ist enorm. Deshalb ist es für uns wichtig, den Dialog über RFID gemeinsam mit unserem Kooperationspartner AIM-D zu verstärken."

Für die Cebit 2008 vereinbarten das Informationsforum RFID und AIM-D eine intensive Zusammenarbeit innerhalb des Ausstellungsschwerpunkts "Auto ID / RFID Solutions Park". Neben dem Handel zeigt die Messe RFID-Anwendungen und Lösungen in den Bereichen Automotive, Aviation, Logistik, Supply Chain und Konsumentenanwendungen.

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Standort Egelsbach

SMC feiert 40-jähriges Jubiläum

Am 13. September lud SMC insIndustrial Application Center am Firmensitz in Egelsbach zum 40-jährigen Jubiläum ein. Hier konnten die Gäste viele Produkte in Aktion beobachten. Anschließend fanden Rundgänge durch die Produktion und das Zentrallabor...

mehr...