News

Rexroth: Zusammenarbeit mit Middlesex Industries

Bosch Rexroth und das schweizerische Unternehmen Middlesex Industries planen den gemeinsamen Vertrieb von Reinraum-Fördersystemen auf Basis der bewährten Middelsex-Technologie. Im August wurde eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet. Vorbehaltlich einer kartellrechtlichen Prüfung und Freigabe werden die verbindlichen Vereinbarungen in den nächsten Monaten abgeschlosssen. Die Zusammenarbeit umfasst in erster Linie die gegenseitige Belieferung mit Fördersystem-Modulen und -Komponenten sowie die Abwicklung von Projekten, zum Beispiel in der Halbleiter- und Festplatttenindustrie, der Medizintechnik und der Phototvoltaik.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Additive Fertigung

Großes kommt aus dem Drucker

Die Fraunhofer-Einrichtung für Großstrukturen in der Produktionstechnik IGP hat mit der Mecklenburger Metallguss einen großvolumigen 3D-Drucker entwickelt, mit dem Positivformen für den Guss von Schiffspropellern generativ hergestellt werden können.

mehr...
Anzeige
Anzeige