Portabler Etikettendrucker

TSC: Master lässt sich am Gürtel tragen

Wie komfortabel der flexible Etikettendruck in heutiger Zeit sein kann, zeigt TSC Auto ID erstmals mit seiner mobilen Anwendung Scan + Print bei diesjährigen Interpack 2014 in Düsseldorf: Dafür wird der portable Etikettendrucker Alpha-4L des taiwanesischen Druckerherstellers mit einem handlichen Scanner von Cipherlab über Bluetooth verbunden. Das Interessante dabei: Während normalerweise Scanner und Drucker als Slave und ein PC als Master agieren, lässt sich aufgrund einer speziellen Firmware-Anpassung von TSC der leistungsstarke Etikettendrucker als Master betreiben, mit dem sich der Scanner verbindet und zuverlässig Daten austauscht.

Wie komfortabel der flexible Etikettendruck sein kann, zeigt TSC Auto ID mit seiner mobilen Anwendung Scan + Print bei diesjährigen Interpack 2014 in Düsseldorf. (Foto: TSC)

Der leicht zu bedienende Vier-Zoll-Thermodirektdrucker ist mit einer starken, wiederaufladbaren 5.800-Milliamperestunden-Lithium-Ionen-Batterie und einem schnellen 32-bit RISC-CPU-Prozessor sowie hohen Speicherkapazitäten von 16 MB Flash und 32 MB SDRAM ausgestattet. Im Innern des kompakten Alpha-4L, der bequem auch über längere Zeit am Gürtel getragen werden kann, finden Etikettenrollen mit einem Außendurchmesser von bis zu 67,3 Millimeter Platz, mit denen eine Drucklänge von bis 2.286 Millimeter erreicht wird. Bei einer Druckauflösung von 203 dpi und einer maximalen Druckbreite von 104 Millimeter beträgt die Druckgeschwindigkeit 102 Millimeter pro Sekunde.

Anzeige

Der antimicrobiell behandelte 1600H Bluetooth-Scanner des neuen TSC-Partners CipherLab ist nur 69 Gramm schwer und so klein, dass er in jede Tasche passt. Mit einer Reichweite von bis zehn Meter und einem Akku, dessen Leistung rund 40 Stunden anhält, lassen sich die täglichen Herausforderungen in Handel, Gesundheitswesen, Labor, Vertrieb und auch im Lager problemlos bewältigen. Ein 512K On-Board-Speicher sichert dabei über 30.000 Strichcodescans im Batch-Modus außerhalb der Reichweite des Empfängers. 100 Scans pro Sekunde sorgen für schnelle Arbeitsabläufe. pb

Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Etikettenkleber

Klebt praktisch immer

Es gibt Oberflächen, die Probleme bei der Etikettierung bereiten. Zu rau, zu gummiartig oder zu unregelmäßig sorgen sie dafür, dass konventionelle Etiketten schnell wieder abfallen oder gar nicht erst haften bleiben.

mehr...

Druckersoftware-Paket

Paket als Lösung

cab kündigt das Release cablabel S3 an. In dieser Software bündelt das Unternehmen die Etikettengestaltung, Drucksteuerung und Überwachung aller cab-Kennzeichnungssysteme und synchronisiert die Entwicklung von Geräten und Software.

mehr...