News

Partnerschaft zwischen Piab und SKF Logistics Services

Piab, ein 1951 gegründetes Unternehmen im Bereich industrieller Vakuumtechnologie, vertreibt ab sofort Lagerprodukte in großen Stückzahlen und Ersatzteile mit hohem Servicebedarf vom SKF-Zentrallager in B-Tongeren.

Aus logistischer Sicht strategisch positioniert, ermöglicht die neue Partnerschaft Piab die Lieferung von Produkten an Kunden in Kernregionen der EU innerhalb von 24 Stunden. Hauptziele sind die Verbesserung der Verfügbarkeit der Produkte sowie die Reduzierung der Vorlaufzeiten beim Vertrieb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Greifer

Flexibel ohne Kanten

Damit Cobots sich durchsetzen können, müssen sie vielfältig einsetzbar und einfach zu handhaben sein. Eine wesentliche Rolle spielen die End-of-Arm-Tools; gerade beim Anreichen von Teilen für die Verarbeitung durch den Menschen ist das Werkzeug...

mehr...
Anzeige

Systemintegration für Mobile Applikationen

ABM Greiffenberger bietet für die Bereiche FTS und Material Handling Lösungen für Fahren, Heben und Lenken. Aus einem flexiblen Baukasten bestehend aus Radnabenantrieben sowie Winkel- und Stirnradgetrieben erhält der Anwender jeweils komfortable Komplettlösungen aus einer Hand. Diese überzeugen hinsichtlich Effizienz, Bauraum und Performance sowie einer hohen Systemintegration.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Neuer Sequenzwagen für Routenzüge
TENTE stellt auf der LogiMAT (Halle 10, F 15) einen modularen Sequenzwagen für Routenzüge vor. Durch den Verzicht auf die 3. Achse kann er schneller um 90 Grad verschoben werden. Weitere Vorteile: er ist stapelbar, unterfahrbar durch die Anfahrhilfe E-Drive elektrifizierbar und FTS-tauglich.

Zum Highlight der Woche...