News

Kopfüber palettieren

In Hannover wird de Man eine flexible Flächenpalettierung aufbauen. Die Roboterzelle eignet sich insbesondere für die De-/Palettierung auf kleinem Raum. In der Messezelle palettiert ein kopfüber an einem Gestell befestigter Roboter (Kawasaki RS010N) kleine Pakete nach zuvor definierten Packmustern auf eine Palette. Diese befindet sich auf einem Hubtisch, der pro palettierter Lage etwas nach unten fährt, so dass die Palettierhöhe immer gleich bleibt. Die Pakete werden über eine Rollenbahn angeliefert. Der Roboter ist mit einem Vakuum-Greifer ausgerüstet. Die Anlage erzielt mit geringem technischem Aufwand eine hohe Flexibilität und Leistung. Sie zeichnet sich nicht nur durch den geringen Platzbedarf, sondern auch durch ein besonders schonendes Produkthandling und eine 100 Prozent saubere Palettierung aus. bw
Halle 17, Stand G04!

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kundenspezifische Kette

Such dir eine Kette aus!

Mit einer kundenspezifischen Kette statt einer Standardlösung lassen sich oft die Total Cost of Ownership (TCO) senken, so der Hinweis von Tsubaki. Zwar entwickeln die Ingenieure das Portfolio ihrer Standardketten ständig weiter, um auf dem neuesten...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kawasaki Robotics

Highspeed-Roboter bis Superbike

Kawasaki Robotics Deutschland zeigt in Hannover gemeinsam mit dem japanischen Mutterkonzern Kawasaki Heavy Industries sowie den europäischen Divisionen Motors, Gasturbines und Precision Machinery aktuelle Trends und Produkte.

mehr...