News

Oskar-Patzelt-Stiftung: Preisverleihung in Würzburg

Am vergangenen Sonnabend (13.10.2007) wurde in Würzburg der "Große Preis des Mittelstandes" verliehen für Unternehmen der Wettbewerbsregionen Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz/Saarland und Hessen.

Der Wettbewerb bewertet branchenübergreifend in fünf Preiskriterien sowohl harte Zahlen wie Umsatz, Arbeits- und Ausbildungsplätze und Investitionen als auch Softfacts wie Innovation, Engagement in der Region und Marketing. Unter den Preisträgern befinden sich bekannte Namen wie die Bitburger Braugruppe, ein Familienunternehmen in siebter Generation, ebenso wie der türkisch-deutsche Präzisionswerkzeugehersteller Eroglu aus Baden-Württemberg (Foto: Nusret Eroglu, Geschäftsführender Gesellschafter der Eroglu Präzisionswerkzeuge GmbH) oder der bayerische Lichtwerbespezialist Guttenberger + Partner.

Mehr als 1.000 Kommunen und Institutionen aus allen 16 Bundesländern nominierten insgesamt 3.011 Firmen zum diesjährigen Wettbewerb. Sie beschäftigen zusammen 446.355 Mitarbeiter/innen, darunter 31.479 Azubis. Die Unternehmen erreichten einen durchschnittlichen Umsatzzuwachs von 33,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Finalisten und Preisträger zeichnen sich neben einer hervorragenden Gesamtentwicklung und der Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen durch vorbildliche Leistungen in den Wettbewerbskriterien "Innovation/Modemisierung", "Engagement in der Region" und "Service/Kundennähe/Marketing" aus.

Anzeige

 


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige