Nord mit Getriebe in Blockbauweise

Viel Power im Gehäuse

Zum Antrieb eines über zwei Kilometer langen Förderbandes in einer marokkanischen Mine hat Nord ein Kegelrad-Industriegetriebe mit 242.000 Nm Abtriebsdrehmoment konfiguriert.

Nord ist der einzige Hersteller weltweit, der modulare Getriebe bis 242.000 Newtonmeter Abtriebsdrehmoment mit einteiligem Blockgehäuse fertigt. Das Getriebegehäuse - ob für ein Rührwerk oder Becherwerk, die Verfahrensindustrie oder den Steinbruch - hat keine Teilfugen, an denen Leckage auftreten kann. Außerdem ermöglicht die Blockgehäuse-Konstruktion auch bei den leistungsstarken Industriegetrieben eine kompakte Ausführung mit sehr hoher Radial- und Axialbelastbarkeit. Bei der anwendungsspezifischen Projektierung bietet das Baukastensystem hohe Flexibilität. Je Baugröße deckt jeweils ein Standardgehäuse den kompletten Übersetzungsbereich ab. Ausstattungsoptionen umfassen u.a. verstärkte Lagerungen und Wellen, einen vergrößerten Lagerabstand, Scheiben- und Trommelbremsen, Doppelgetriebe, Hilfsmotoren, eine Drywell-Ausführung sowie unterschiedliche Kühlsysteme. Anwendern stehen alle sechs Aufstellseiten sowie die Option einer Flanschbefestigung zur Verfügung. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Motoren und Getriebe

Effiziente Antriebstechnik

ABM Greiffenberger Antriebstechnik zeigt auf der Logimat unter anderem energieeffiziente Motoren und kompakte Getriebe für Anwendungen in der Intralogistik. Speziell für den Einsatz in der Lagerlogistik eignen sich ABM-Sinochronmotoren.

mehr...

Zykloidgetriebe

Schwer zu schocken

Die kompakten Zykloidgetriebe der neuen RF-P-Serie von Nabtesco realisieren hohe Abtriebsgeschwindigkeiten bis 200 Umdrehungen pro Minute und arbeiten präzise. Im Nulldurchgang der Hysterese liegt die Öffnung bei maximal zwei Winkelminuten.

mehr...
Anzeige

Systemintegration für Mobile Applikationen

ABM Greiffenberger bietet für die Bereiche FTS und Material Handling Lösungen für Fahren, Heben und Lenken. Aus einem flexiblen Baukasten bestehend aus Radnabenantrieben sowie Winkel- und Stirnradgetrieben erhält der Anwender jeweils komfortable Komplettlösungen aus einer Hand. Diese überzeugen hinsichtlich Effizienz, Bauraum und Performance sowie einer hohen Systemintegration.

mehr...
Anzeige

DCX Motoren und GPX Getriebe

X-Drive-Familie wächst

Stärker und effizienter sei sie, sagt Maxon, und sie habe jetzt noch mehr Kombinationsmöglichkeiten: Die konfigurierbare X-Drives-Baureihe bekommt Zuwachs. Mehrere lange Versionen von bürstenbehafteten DC-Motoren erweitern das Sortiment.

mehr...

Förderband

Sowas von langsam

Zusammen mit dem Unternehmen Ruhrgetriebe entwickelte Geppert-Band eine spezielle Förderbandanordnung für den Bereich Biotechnologie. Für ein Verfahren zur Cellulosegewinnung mussten fördertechnische Lösungen gefunden werden.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Neuer Sequenzwagen für Routenzüge
TENTE stellt auf der LogiMAT (Halle 10, F 15) einen modularen Sequenzwagen für Routenzüge vor. Durch den Verzicht auf die 3. Achse kann er schneller um 90 Grad verschoben werden. Weitere Vorteile: er ist stapelbar, unterfahrbar durch die Anfahrhilfe E-Drive elektrifizierbar und FTS-tauglich.

Zum Highlight der Woche...