News

Niederlande verdrängen Frankreich als Importpartner

Nach Einschätzung der Deutsch-Niederländischen Handelskammer (DNHK) werden die Niederlande voraussichtlich noch in diesem Jahr Frankreich als wichtigsten Importeur nach Deutschland verdrängen. So haben niederländische Unternehmen nach Angaben des Statistischen Bundesamtes in den ersten sechs Monaten dieses Jahres Güter im Wert von mehr als 35,3 Milliarden Euro in die Bundesrepublik eingeführt. Frankreich liegt bei rund 34 Milliarden Euro. ah

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Management

Neue Geschäftsführung bei Kabelschlepp

Zum 1. Juli hat Henning Preis (49) als President & CEO die Geschäftsführung von Tsubaki Kabelschlepp und Kabelschlepp-Hünsborn übernommen. Zeitgleich wurde Michael Diebel (53) zum weiteren Geschäftsführer (COO) Kabelschlepp-Hünsborn berufen.

mehr...