Neu in Ludwigsburg:

Hahn + Kolb ist umgezogen

Von Stuttgart nach Ludwigsburg in die neue Zentrale: Hahn + Kolb.

Gemeinsam mit rund 3.000 Gästen, Mitarbeitern und Lieferanten feiert Hahn + Kolb die Eröffnung der neuen Unternehmenszentrale in Ludwigsburg. Der neue Standort bietet auf 48.000 Quadratmetern Platz für das Vertriebszentrum und das Logistikzentrum mit vollautomatischem Kommissioniersystem und 540.000 Lagerplätzen. Der Werkzeug-Dienstleister und Systemlieferant sichert sich nach eigenem Bekunden damit Wachstumsmöglichkeiten in der Zukunft.

Der Umzug der rund 300 Mitarbeiter und des gesamten 60.000 Artikel umfassenden Lagers vom bisherigen Stuttgarter Hauptsitz an den neuen Standort dauerte nur drei Wochen. Seit Ende August erfolgt der weltweite Versand der Artikel - Werkzeuge, Zerspanungsmittel, Maschinen und Betriebseinrichtungen - vom neuen Lager in Ludwigsburg. Mit der Eröffnung der neuen Unternehmenszentrale beginnt ein neues Kapitel für das internationale Handelshaus, das seit 115 Jahren in Stuttgart ansässig war.

Gerhard Heilemann, Sprecher der Geschäftsleitung: ¿Der neue Standort in Ludwigsburg schafft den notwendigen kreativen und räumlichen Platz, den wir für unsere dynamische Entwicklung benötigen.¿ Rund 50 Mio. Euro investiert das Unternehmen in den Neubau der Zentrale.

Das moderne Vertriebszentrum mit dem neuen Technologiezentrum und der Hahn + Kolb -Akademie sowie das moderne 11.000 Quadratmeter Nutzfläche umfassende Logistikzentrum werden der aktuellen Größe gerecht. Gleichzeitig bietet der Standort die notwendigen Kapazitäten für das weitere geplante Wachstum. bw

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Arbeitsplätze

Schrank mit Gesichtserkennung

Biometrische Daten zur Verifikation haben sich bereits in Bereichen wie Smartphones und Tablets sowie bei der Zutrittskontrolle bewährt. Hahn+Kolb setzt auf das gleiche System bei der Sicherheit von Schranksystemen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige