News

MPD: fließender Übergang

Bereits zum Jahreswechsel 2008 zog sich Jörg Ludewig aus der Geschäftsführung der Microelectronic Packaging Dresden GmbH zurück und übergab die alleinige Geschäftsführung an Dr. Gregor Zwinge.

Ludewig (65), der 1996 das Mikroelektronik-Unternehmen gründete, steht weiter als Berater zur Verfügung. Zwinge, 42, (Bild) ist bereits seit Mai 2007 im Unternehmen tätig. So sind ein fließender Übergang und Kontinuität sichergestellt.

Dr. Gregor Zwinge arbeitete nach seinem Studium der Physik und anschließender Promotion zwölf Jahre bei Bosch. In seiner Ausbildung und seiner beruflichen Tätigkeit lagen Schwerpunkte in der Halbleitertechnik und der Fertigung elektronischer Baugruppen. Unter seiner Leitung soll sich das Unternehmen noch klarer als bisher als Dienstleister und Problemlöser für Aufbau- und Verbindungstechnik (AVT) von Mikroelektronischen Komponenten und Modulen positionieren. Dank Miniaturisierung und technischer Innovationen wächst dieser Nischenmarkt derzeit sehr schnell.

MPD ist eines der wenigen Unternehmen mit jahrelangen Erfahrungen in dieser hoch spezialisierten Technologie. Selbst große Unternehmen nutzen gerne dieses Know-how und betrauen den erfahrenen Dienstleister mit ihren Packaging-Aufgaben. Hier wollen die Experten für Chip-on-Board- und Keramik-Packaging ihre Marktposition in den kommenden Jahren noch stärker ausweiten.

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Gimatic wächst

Neubau für den Neubau

Stärker gewachsen als geplant: An der deutschen Gimatic-Niederlassung in Hechingen entsteht hinter dem Neubau von 2016 ein weiterer Neubau, der 2019 in Betrieb genommen werden soll.

mehr...