Sortierlösungen für Laserbearbeitung

Mitsubishi Electric kauft Astes4

Mitsubishi Electric hat Astes4, einen Hersteller automatischer Blechsortieranlagen aus der Schweiz, gekauft und erweitert sein Angebot an Automatisierungssystemen um Sortierlösungen für Laserbearbeitungsmaschinen.

Durch die strategische Akquisition von Astes4 sind die Laserbearbeitungsmaschinen von Mitsubishi Electric (links im Bild) jetzt auch mit vollintegriertem Astes4-Sortiersystem (rechts im Bild) erhältlich. © Mitsubishi Electric

Das Schweizer Unternehmen Astes4 entwickelt, produziert und vertreibt patentierte automatische Sortierlösungen für Laser-Blechbearbeitungsmaschinen. Die Blechsortiersysteme können einfach in die Laserbearbeitungsmaschinen von Mitsubishi Electric integriert werden und bieten so mit weniger Aufwand mehr Produktivität.

Die Laserbearbeitung von Blechen umfasst das Be- und Entladen des Materials, das Laserschneiden sowie das Entnehmen und Sortieren der Zuschnitte. Der weltweite Mangel an Fachkräften und der hohe Durchsatz der Laserschneidmaschinen hat die Nachfrage nach Sortierlösungen sprunghaft steigen lassen. Durch entsprechende Automatisierung der Blechbearbeitung einschließlich der Vor- und Nachbearbeitung sind signifikante Produktivitätssteigerungen zu erreichen.

Astes4 bietet flexibel automatisierte Sortierlösungen für verschiedene Werkstoffe an. Diese Lösungen basieren auf der eigenen, patentierten Technologie und die Expertise im System-Engineering ermöglicht die Integration ganzer Automatisierungssysteme.

Mit dieser Akquisition erweitert Mitsubishi Electric sein Angebot an Automatisierungssystemen um Sortierlösungen für Laserbearbeitungsmaschinen. Die Kunden des Automatisierungsspezialisten profitieren durch Komplettlösungen mit reduziertem Aufwand für manuelles Be- und Entladen sowie Sortieren. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Roboter

Kollaborative Roboter

Bedienerunterstützung durch umfassende Robotikfunktionen und unmittelbare Programmierbarkeit. Mitsubishi Electric hat einen kollaborativen Roboter vorgestellt, der ohne Schutzabsperrung mit einem Bediener zusammenarbeitet.

mehr...
Anzeige

Neue Wertstromfabrik in Glatten

Schmalz feiert Richtfest

Schmalz baut die Produktion und die Logistik am Standort Glatten weiter aus. Für die neue Wertstromfabrik feierte das Unternehmen nun Richtfest, gemeinsam mit Architekten, Planern und Mitarbeitern beteiligter Bauunternehmen. Das neue Produktions-...

mehr...