Michael Koch will mehr exportieren

Hoffmann will die Bremsen lösen

Fabian Hofmann verstärkt künftig den Auslandsvertrieb der Michael Koch GmbH.

Michael Koch will mehr exportieren: Fabian Hoffmann soll das Auslandsgeschäft organisieren. (Foto: Michael Koch)

Der Wirtschaftsingenieur bringt trotz seines jungen Alters (29) Erfahrung im internationalen Umfeld sowie Führungserfahrung in der Elektronikbranche mit. Er hat sich zum Ziel gesetzt, "die in der deutschen Antriebstechnik bekannte Marke Koch im internationalen Segment stärker zu etablieren und wichtige Partnerschaften aus- und aufzubauen." Besonders im Fokus stehen neben dem Kerngeschäft der Bremswiderstände die energiesparenden dynamischen Speicherlösungen von Michael Koch aus dem badischen Ubstadt-Weiher, die laut Hofmann bisher eine "noch ausbaufähige Aufmerksamkeit im internationalen Markt erfahren haben". Die Zeit sei reif, mit diesen Produkten eine klare Internationalisierungsstrategie umzusetzen.

Vor allem die Dynamische Energieversorgung, die bei Stromausfall als Kurzzeit-USV für Antriebe funktioniert, betrachtet Hofmann als vielversprechendes System für den internationalen Markt. "Insbesondere für Unternehmen, die in Ländern mit anfälligen Stromnetzen agieren, kann durch dieses intelligente System DEV bei Spannungsschwankungen und Stromausfällen Ärger, Kosten und zeitfressende Wiederanlaufarbeiten gespart und dadurch im Umkehrschluss die Produktivität optimiert werden," erläutert Hofmann. Da die Speicherlösungen selbstlernend sind, ist der Einsatz auch international sehr einfach zu realisieren. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Industriemotoren

Große Motoren

Menzel Elektromotoren präsentiert ein großes Motorensortiment. Das Unternehmen hat Industriemotoren im Nieder-, Mittel- und Hochspannungsbereich mit Käfig- oder Schleifringläufer bis 15.000 KW und Gleichstrommotoren bis 600 KW.

mehr...
Anzeige

Sicherheitskupplung

Ausrückmechanik mit Metallbalg

Hochdynamische, leistungsstarke, geregelte Antriebe spielen in der fortschreitenden Automatisierung eine bedeutende Rolle. Diesen leistungsstarken Antrieben bietet die Sicherheitskupplungsbaureihe Sky-KS mit Balganbau das adäquate Sicherheitselement.

mehr...

Antriebsketten

Ausfall abgewendet

Mit Hightech-Antriebsketten von Tsubaki arbeitet der Pufferturm in einem niederländischen Stahlwerk wieder zuverlässig. Bei der Beschichtung von Stahlblech ist das Glühen ein wichtiger Prozess, um eine bessere Verarbeitbarkeit und eine reduzierte...

mehr...

Antriebselektronik

Lastindikator bereits drin

In allen Frequenzumrichtern und Servoverstärkern der Serie SD2x hat Sieb & Meyer standardmäßig die Funktion Lastindikator integriert. Sie ermöglicht es, Belastungsveränderungen des angeschlossenen Motors sicher zu erkennen.

mehr...

Servomotoren

Antrieb für FTS

Auch Heidrive stellt mit Heimotion-Servomotoren Antriebe für die Lagerlogistik vor. Diese hochperformanten, kompakten Servomotoren werden durch angebaute Planeten- oder Cycloidengetriebe zur passenden Antriebseinheit für FTS.

mehr...