News

MEZ Frintrop weiter auf Expansionskurs

Der stabile Expansionskurs des Metallbearbeitungsspezialisten MEZ Frintrip setzt sich fort. Der Auftragsbestand kletterte zu Jahresbeginn auf 2,4 Millionen Euro und lag damit um 43 Prozent über dem Vorjahr. Damit trotz des Wachstums die Kapazitäten mit der steigenden Nachfrage durch die Bestands- und Neukunden Schritt halten, investierte MEZ Frintrop im Vorjahr insgesamt rund 1,6 Millionen Euro in ein weiteres Laserbearbeitungszentrum, in die Erweiterung der Produktions- und Lagerfläche und in eine Abkantpresse. Weitere Investitionen in Höhe von 1,7 Millionen Euro sind in diesem Jahr geplant.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...
Anzeige

Kooperationsvertrag

Partner für Regale und Beleuchtung

Der Lagertechnikexperte Meta-Regalbau hat für das neue Zentrallager von LDBS Lichtdienst die Lager- und Regaltechnik geliefert. Außerdem haben die beiden Unternehmen einen Kooperationsvertrag unterschrieben und arbeiten künftig enger zusammen, wenn...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...