Maschinenbauer wünschen sich

Mädchen an die Maschinen

Ob Kooperationen mit Schulen, die Vergabe von Praktika oder die Begleitung von Abschlussarbeiten - die Allied Vision Technologies GmbH (AVT) aus Stadtroda (Thüringen) übernimmt in vielfältiger Hinsicht unternehmerische Verantwortung. So auch am 18. September 2014: An dem Tag öffnete der Kamerahersteller im Rahmen der VDMA-Initiative "Wir unternehmen was" seine Werktore für Lehrer, Berufs- und Studienberater.

Vor allem im Osten trifft die Alterspyramide künftig die Maschinenbauer. Bei der Suche nach Nachwuchs…

Die Wirtschaftspädagogen sowie Berater für gewerblich-technische Berufe aus Arbeitsagenturen in Thüringen und Sachsen-Anhalt lernten dabei aus erster Hand den Wertschöpfungsprozess im Maschinenbau, einzelne Unternehmensbereiche, Produktions- und Entscheidungsabläufe, technische Trends sowie wirtschaftliche Herausforderungen eines Industrieunternehmens kennen. Darüber hinaus erfuhren sie, welche Aufgaben und beruflichen Perspektiven der Maschinen- und Anlagenbau für junge Menschen bereithält, welche Anforderungsprofile Auszubildende und Hochschulabsolventen erfüllen müssen und wie sich der tatsächliche Fachkräftebedarf entwickelt.

"Der demografische Wandel und damit auch der Fachkräftemangel im Maschinen- und Anlagenbau schreiten unverkennbar voran", erklärt Reinhard Pätz, Geschäftsführer des VDMA Ost. Aufgrund der Historie sei der Osten Deutschlands bisher stärker betroffen als andere Regionen. Gemeinsam mit der Industrie will der VDMA Ost diese Entwicklung entschärfen. "Bei der Lösung des Problems sind nicht nur die Unternehmen, die Politik und Kommunen gefordert. Auch Multiplikatoren wie Lehrer und Berufsberater müssen ins Boot geholt werden."

Anzeige

Dem Verbandsgeschäftsführer Pätz zufolge wird es daher besonders wichtig sein, "künftig das Fachkräftepotenzial besser auszuschöpfen und bisher noch unentdeckte Talente für den Maschinenbau zu gewinnen. Vielleicht gelingt es uns ja über die Lehrer, Berufs- und Studienberater, auch mehr Mädchen für einen der vielen Berufe in der Industrie zu begeistern." bw

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Maschinenbau

VDMA-Prognose: Abschwung geht weiter

In den ersten zehn Monaten des Jahres sei die Produktion um 1,8 Prozent gedunken, so der VDMA auf seiner Jahrespressekonferenz, die Auftragseingänge gingen im um neun Prozent zurück. Für 2020 rechnet der Verband erneut mit einem Produktionsrückgang...

mehr...

ERP-Software

Sondermaschinenbau ist berechenbar

Digitalisierung in der Fertigung. SME Sondermaschinenbau Engelsdorf fertigt Maschinen und Anlagen speziell nach Kundenwunsch. Die ERP-Software Deleco von Delta Barth begleitet jedes Projekt – von der Angebotserstellung, über die Generierung von...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige