handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Wirtschaft + Unternehmen> Archiv>

Logistiklager von Greiwing im Duisburger Hafen

Logistiklager von GreiwingMehr Palettenstellplätze im Duisburger Hafen

Greiwing hat ein Logistiklager im Duisburger Hafen eröffnet. Die Anlage bietet Platz für zusätzliche 25.400 Paletten und hat einen Portalkran sowie eine Containerkippbühne.

sep
sep
sep
sep
Greiwing Logistiklager Portalkran Kippbühne

Damit hat das Unternehmen mit Sitz im westfälischen Greven seine Kapazitäten um mehr als ein Drittel erweitert: Um 8.960 Quadratmeter Lagerfläche und 25.400 Palettenstellplätze wurde Logistik-Center im Duisburger Hafen vergrößert. Gelagert werden dort in Säcken, Big Bags und auf Paletten verpackt unter anderem Titandioxid und PVC. Insgesamt hat der Logistikdienstleister in Duisburg nun 66.000 Palettenstellplätze.

Auch das Angebot an Value Added Services wurde ausgebaut. Wo für das Containerhandling früher nur ein Reachstacker zur Verfügung stand, kann Greiwing heute auch auf einen Portalkran und eine Kippbühne zurückgreifen. Das Ergebnis: Die Containerstellfläche bietet Platz für bis zu 400 Twenty-foot Equivalent Units (TEU). Die neue Krananlage erlaubt zudem 25 bis 30 Hubs täglich. Wie gehabt bietet der Silologistiker seinen Kunden an diesem Standort neben dem Containerhandling auch künftig die Hallen- und Hochsilolagerung sowie die Abfüllung an. Für die Lebensmittelindustrie letzteres sogar unter Reinraumbedingungen.

Anzeige
Greiwing Logistiklager Duisburg

Die Anlage hat sieben Laderampen sowie eine Shuttle-Bahn, über die speziell ausgerüstete Lkw besonders schnell be- und entladen werden können. Zudem bietet die neue Logistikhalle einen direkten Zugang zum Duisburg Intermodal Terminal (DIT). as

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Reinraum bei Greiwing

Food-Logistik wird ausgebautGreiwing lässt die Gelder rieseln

Greiwing logistics for you will ihre Lebensmittelsparte ausbauen und dazu in den kommenden fünf Jahren rund zwölf Millionen Euro investieren.

…mehr
SSI_Schäfer_GRN_Logistic

FirmenübernahmeSSI Schäfer kauft Software-Entwickler GRN

SSI Schäfer hat das Unternehmen GRN Logistic übernommen. Mit diesem Schritt will das Unternehmen seine lokalen Kompetenzen in Frankreich stärken und seine internationalen Marktentwicklungspläne umsetzen.

…mehr
Überladebrücke

ÜberfahrbrückeEinfache Überbrückung

Paketdienstleister erfahren einen ständigen, wachsenden Warenverkehr und sind außerhalb und innerhalb von Verteilzentren auf einen optimalen Warenfluss angewiesen. Die Schnittstelle zwischen dem Gebäude und dem Zustellfahrzeug zeigt oft nur wenige Zentimeter Abstand.

…mehr
Kögel Telematics

TelematikZugriff auf den Trailer per App

Telematik. Das Trailer-Telematikmodul und das Telematik-Webportal von Kögel bringen Transparenz in der Lieferkette. Kögel, einer der führenden Trailerhersteller Europas, hat bereits mehr als 500.000 Nutzfahrzeuge für das Speditions- und Baugewerbe produziert.

…mehr
Viastore_Vidal_Golosinas

Kürzere Durchlaufzeiten durch aufgelöste...Schnellerer Fruchtgummi-Nachschub

Süßwarenhersteller Vidal Golosinas hat seine Logistikstandorte in einem zentralen Distributionszentrum zusammengefasst. Die Intralogistik-Anlage mit Paletten-Hochregallager und automatischem Kleinteilelager sowie Steuerung und Management der Anlage per WMS Viadat erhöht die die Lagerkapazitäten und verkürzt die Lieferzeiten.

…mehr