News

Live von der HMI: Blackberry steuert SPS

Mit dem Softwaresystem Extend 700 der Firma Schad hält der Blackberry nach der Vorstandsetage jetzt auch in der Produktion Einzug. Es ist nach Auskunft des Hamburger Herstellers weltweit das erste mobile System zur Datenerfassung, Überwachung und Steuerung, das auf Standardgeräte und öffentliche Funknetze setzt. Blackberry von der kanadischen Firma RIM kommt hierbei zum Einsatz wegen seiner bewährten und sehr sicheren Datenübertragung.

Mit Extend 7000 kann man auf eine SPS zugreifen und Industrieanlagen, Logistik und Gebäudetechnik vom mobilen Endgerät aus überwachen und steuern. Dazu wird lediglichlich eine Funkverbindung per GPRS, EDGE oder UMTS benötig, erläuterte Geschäftsführer Christian Schad (Foto) auf der Hannover Messe. handling wird weiter über diese interessante Entwicklung berichten. Gunthart Mau

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Scada-System-Extend 7000

Leitstand für die Jackentasche

Das mobile Scada-System Extend 7000 ermöglicht den mobilen Zugriff auf speicherprogrammierbare Steuerungen in Industrieanlagen, der Logistik sowie Gebäudeleittechnik. Der Hamburger Hersteller Schad misst dieser Lösung in Zukunft eine zentrale Rolle...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Standort Egelsbach

SMC feiert 40-jähriges Jubiläum

Am 13. September lud SMC insIndustrial Application Center am Firmensitz in Egelsbach zum 40-jährigen Jubiläum ein. Hier konnten die Gäste viele Produkte in Aktion beobachten. Anschließend fanden Rundgänge durch die Produktion und das Zentrallabor...

mehr...