News

Live aus Stuttgart: Pressekonferenz zur SPS

Die Automatisierungsmesse SPS/IPC/Drives, die vom 25. bis 27. November 2008 in Nürnberg stattfindet, belegt in diesem Jahr elf Hallen. Neu hinzu kam Halle 10 in der Nähe des Eingangs Mitte. Das teilte Johann Thoma, Geschäftsführer des Mesago Messemanagement, auf einer Pressekonferenz in Stuttgart mit. Der Messeveranstalter erwartet bei Ausstellern und Fläche einen leichten Anstieg gegenüber dem hohen Vorjahresniveau. Als Kompromiss an Forderungen nach einem weiteren Messetag bleibt die „SPS“ in diesem Jahr am Mittwoch bis 19 Uhr geöffnet. Neu auf dem begleitenden Automatisierungskongress ist das Thema Produktionsanlagen, das durch Sessions aus den Themenbereichen Engineering-Tools, Anlagendiagnose, Funktionale Sicherheit und Condition Monitoring untersetzt wird. Prof. Dr. Klaus Bender, Vorsitzender des Kongress-Komitees Automation, teilte auf Nachfrage von handling mit, dass englischsprachige Vorträge, die im letzten Jahr angeboten wurden, 2008 nicht vorgesehen sind. gm

Foto: Prof. Dr. K. Bender, W. Tondasch, J. Thoma, S. Schulz-Metzner (v. l.)

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Neue Messehalle

SPS IPC Drives kann weiter wachsen

Für die SPS IPC Drives stehen die Zeichen abermals auf Wachstum: Schon jetzt liegt die aktuelle Buchungsrate über dem Vorjahresergebnis. Für das steigende Interesse bedarf es zusätzlicher Fläche, aus diesem Grund wird die Fachmesse für...

mehr...
Anzeige

Automatisierung

HMS übernimmt Beck IPC

HMS Industrial Networks hat sämtliche Anteile der deutschen Firma Beck IPC erworben. Beck IPC ist ein Anbieter von Technologien und Lösungen für Embedded Control und industrielle M2M-Kommunikation, einschließlich Lösungen für das Industrial Internet...

mehr...