News

Lenze: Umsatz weiter kräftig gestiegen

Lenze, Spezialist für Antriebs- und Automatisierungstechnik mit Sitz in Hameln, konnte im Geschäftsjahr 2007/2008 (1. Mai 2007 bis 30. April 2008) seinen Gruppenumsatz um 34 Millionen Euro auf 621 Millionen Euro erhöhen (Vorjahr: 587 Millionen Euro). Das entspricht einem Plus von 6 Prozent. Der Jahresüberschuss der Lenze-Gruppe bewegt sich mit 35 Millionen Euro auf ähnlichem Niveau wie im Vorjahr. Die Ertragskraft der Lenze-Gruppe ist weiterhin erfreulich. ¿Auch wenn das Weltwirtschaftsklima derzeit abkühlt, bleibt die Lenze-Gruppe stark. Unsere Strategie hat sich als richtig erwiesen. Aufgrund unserer gezielten Investitionen in Produkte und Märkte sehen wir auch weiterhin positiv in die Zukunft", so Vorstandsvorsit-zender Dr. Erhard Tellbüscher. Gemeinsam mit Vorstand Michael Mölleken präsentierte er die aktuellen Zahlen auf der Bilanzpressekonferenz in Hannover.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...
Anzeige