News

Laser Optics in Berlin: Optische Sensorik im Programm

Unter dem Funkturm in Berlin: Die Laser Optics im nächsten März.

Zwei Schlüsseltechnologien in einer Veranstaltung: Auf der nächsten Laser Optics präsentieren sich Optische Technologien und Mikrosystemtechnik im engen Verbund. Damit wird die vom 18. bis 20. März 2014 in Berlin stattfindende internationale Fachmesse mit integriertem Kongress interessant für Anbieter, deren Produkte und Leistungen die Anwendungsbereiche zwischen Optik und Mikrosystemtechnik bedienen. Aus dem Kongressangebot 2014 ragen zwei Konferenzen besonders heraus: der "OSA Optics and Photonics Congress" und der Kongress "Optische Sensorik und Cyber-Physical Systems". Mit ihrer Kombination aus Ausstellung, Kongressen und Fachforen bietet die Laser Optics die Voraussetzungen für den direkten Kundenkontakt, für die Pflege persönlicher Netzwerke und für einen intensiven Technologietransfer.

Der Optics and Photonics Congress bündelt neue und etablierte Topical Meetings der OSA - The Optical Society. Er bietet Experten aus verschiedenen Bereichen der Optik eine gemeinsame Plattform für die Präsentation ihrer neuesten wissenschaftlichen und anwendungsorientierten Erkenntnisse.

Zur Veranstaltung 2014 erlebt der Kongress "Optische Sensorik und Cyber-Physical Systems" seine Premiere. Er wird veranstaltet von der Messe Berlin in Zusammenarbeit mit der Technologiestiftung Berlin und dem Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM. Der Kongress richtet sich an Experten aus der Industrie und der angewandten Forschung und beleuchtet insbesondere die Schnittstellen zwischen den optischen Technologien und der Mikrosystemtechnik.

Anzeige

Die Themenbereiche der Kongressmesse 2014 sind Laser, Optik, Optoelektronik, Optische Sensoren und Detektoren, Optische Analytik, Optische Mess- und Prüftechnik, Optische Übertragungstechnik, Beleuchtungstechnik, Mikrosystemtechnik, Mikrooptik und mikrooptische Systeme, Systementwurf, Systemintegration und Zuverlässigkeit, Technologien und Herstellungsprozesse sowie Wissenschaft und Forschung.

Die Internationale Fachmesse findet alle zwei Jahre auf dem Messegelände am Berliner Funkturm statt. Nächster Termin ist der 18. bis 20. März 2014. Weitere Informationen unter http://www.laser-optics-berlin.de. bw

Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

News

Studenten punkten mit tollen Ideen

Über einen Riesenerfolg können sich die drei Siegerteams des VDE/BMBF-Wettbewerbs Cosima freuen: Sie belegten die ersten drei Plätze beim internationalen Studentenwettbewerb iCan 2013 in Barcelona, der sich rund um das Thema Mikrosystemtechnik...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Planartisch

Exakt bewegter Tisch

Mit dem parallelkinematischen Planartisch stellt sich Feinmess Dresden der Herausforderung hochpräziser und schneller Korrekturbewegungen bei der Ablage von Objekten in Bearbeitungsstationen.

mehr...
Anzeige

Planartisch

Exakt bewegter Tisch Mit dem parallelkinematischen Planartisch stellt sich Feinmess Dresden der Herausforderung hochpräziser und schneller Korrekturbewegungen bei der Ablage von Objekten in Bearbeitungsstationen.

mehr...

Szene

Sparen – aber wie viel?

Bei der 7. MST-Regionalkonferenz Mikrotechnik NRW in Dortmund informierten sich mehr als 80 Teilnehmer über neue Marktchancen, die der Wandel in der Energienutzung in den nächsten Jahren bringen wird. Prof.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Motek 2010

Blick in die Montage

Die Motek in Stuttgart beginnt Mitte SeptemberAm 13. September öffnet die Stuttgarter Messe an vier Tagen die ungeraden Hallen 1, 3, 5, 7 und 9 erneut für die Motek, die zum 29. Mal stattfindet. Die Veranstalter sind angesichts der Ausstellerzahl...

mehr...

Antriebstechnik

Miniaturisierung bestimmt die Zukunft

Die Mikrosystemtechnik MST zählt zu den systemischen Technologien unseres Jahrhunderts. Kein Fachgebiet kann auf solch energiearme Instrumente integrierter Intelligenz verzichten, um den bekannten existenziellen Herausforderungen mit Erfolg zu...

mehr...