Kugeldrehverbindungen

Extrem sicher

Kugeldrehverbindungen sind dann gefragt, wenn es gilt, große Kippmomente abzustützen oder wenn die jeweilige Konstruktion große Lagerdurchmesser erfordert. Dabei wird von der Lagertechnik Robustheit, Leistungsfähigkeit und Präzision gefordert – so auch beim Offshore-Einsatz in maritimen Gangways.

Der Eschweiler Antriebsspezialist Rodriguez bringt leicht drehbare Brücken aus korrosionsbeständigem Aluminium. Sie seien ein entscheidendes Sicherheitselement bei Offshore-Einrichtungen: Über sie gelangt das Personal vom Schiff auf die Förderplattform und umgekehrt. Darüber hinaus dienen sie als Brücke für Treibstoff-, Schmutz-, Strom- oder Wasserleitungen.

Für die Drehbewegung der einseitig auf dem Schiff oder der Bohrplattform installierten Gangway sorgen spezielle Doppel-Axiallager wie die zweireihigen Kugeldrehverbindungen (KDV), von denen Rodriguez zwölf Stück für einen Hersteller teleskopierender Offshore-Gangways maßanfertigte. Die Anforderungen an diese Lager sind extrem: Tiefste Temperaturen in arktischen Gewässern, eine korrosive Salzwasserumgebung und enorme Kippmomente bei ausgefahrener Gangway.

Doch die maßangefertigten außenverzahnten zweireihigen Kugeldrehverbindungen aus einem zähen CrMo-legierten Vergütungsstahl (42CrMO4V) mit einem Außendurchmesser von 3.600 Millimetern, einem Innendurchmesser von 3.180 Millimetern und einer Gesamthöhe von 185 Millimetern sind diesen Belastungen gewachsen.

Anzeige

Jedes Doppelaxiallager kann Axiallasten bis zu 17.500 Kilonewton und Kippmomente bis 12.000 Kilonewtonmeter aufnehmen.

Eine wichtige Voraussetzung für den verlässlichen Einsatz auf hoher See sind möglichst lange Wartungsintervalle. Dafür sorgt eine Zentralschmierung, die die Kugeldrehverbindungen nahezu wartungsfrei macht. Als Dichtungswerkstoff wählte Rodriguez einen speziellen, bis minus 40 Grad Celsius temperaturbeständigen Nitril-Butadien-Kautschuk (NBR = Nitrile Butadiene Rubber).

bw

Halle 22, Stand A03

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ventilblock

Aus IT wird Bewegung

Der neue Ventilblock EDG von Bosch Rexroth übersetzt IT-Anweisungen in konkrete Bewegungsabläufe für individuell angepasste Lagervorgänge. In Logistiklagern ermöglichen IoT-Ansätze die schonende Ein- und Auslagerung sensibler Produkte.

mehr...

Kugelgewindetriebe

Rotativ und linear

Rodriguez bietet für nahezu jede Bewegungsaufgabe die passende Lineartechnik: Im Sortiment finden sich neben komplett bearbeiteten Führungswellen inklusive Zubehör beispielsweise auch Kugelumlaufführungen und Kugel- sowie Trapezgewindetriebe.

mehr...
Anzeige

Baumüller in Hannover

Smarte Automation, smarter Service

Baumüller zeigt auf der Hannover Messe an Exponaten die Vorteile von Simulationen, Wizard-geführter Inbetriebnahme, vorausschauender Wartung und intelligentem Prozessmonitoring. Außerdem präsentiert das Unternehmen neben Systemen und Komponenten...

mehr...

Actuator System Line

Handling auf Achse

Rollon zeigt, wie auf Basis des Actuator-System-Line-Baukastens Roboteranwendungen um eine siebte Achse erweitert werden können. Dabei bewegt sich der komplette Roboter auf einer bodennahen Linearachse und bedient ein kartesisches Linearachssystem...

mehr...