News

Krage: Neues Terminal in Hannover

Der IDS-Partner Krage errichtet ein neues Speditions- und Logistikterminal im Airport Business Park Hannover mit einer Gesamtfläche von rund 57.000 Quadratmetern.

Die neue Anlage entsteht auf einem 130.000 Quadratmeter großen Grundstück und liegt verkehrstechnisch optimal in unmittelbarer Nähe zur A 2 und zur A 7. Der erste Bauabschnitt, eine 48.000 Quadratmeter große Logistikhalle, wird am 1. April 2008 offiziell in Betrieb genommen.

Zum Jahresende wird auch der zweite Bauabschnitt abgeschlossen sein: Ein 9.000 Quadratmeter großes Speditionsterminal, das neben 100 Be- und Entladetoren und einer Unterflurförderkette für den zügigen Umschlag auch Sicherheitstechnik gemäß den hohen Frachtsicherheitsanforderungen der Tapa hat.

"Momentan verteilt sich unser Speditions- und Logistikgeschäft noch auf mehrere Standorte in Hannover", erklärt der geschäftsführende Gesellschafter und IDS-Beiratsvorsitzende Mathias Krage. "Am neuen Standort bündeln wir diese Aktivitäten mit den entsprechenden Synergien: Die Konzentration des Speditions- und Lo-gistikgeschäfts sorgt für kürzere Wege, schnelleren Umschlag und somit für mehr Effektivität bei späten Cut-Off-Zeiten."

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

LTK-Firmenjubiläum

25 Jahre Metall im Blut

Das mittelständische Familienunternehmen LTK Lineartechnik Korb ist spezialisiert auf Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Linear-, Maschinen- und Handhabungstechnik und feiert in diesem Jahr 25-jähriges Bestehen.

mehr...

Ausbildung

Schäflein: 30 Azubis starten ins Berufsleben

Zum Start des Ausbildungsjahres 2018 haben 30 Auszubildende ihre Ausbildung bei Schäflein in Röthlein begonnen. Somit konnte Schäflein auch in diesem Jahr die geplanten Ausbildungsstellen in den Berufsbildern Lagerlogistik, Spedition und Fahrer...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...