News

Kennametal und Kyocera: Allianz

Kennametal Inc. (KMT/NYSE) gibt den Abschluss einer Kooperationsvereinbarung mit der Kyocera Corporation (Sitz in Kyoto/Japan) bekannt. Die Vereinbarung beinhaltet gemeinsame Aktivitäten in Bereichen wie Private Labeling, Lizenzaustausch sowie Vertrieb und Marketing.

Die Kooperationsvereinbarung betrifft den gesamten Weltmarkt und wird die bestehenden Produktpaletten beider Unternehmen zu vervollständigen. Sowohl Kennametal als auch Kyocera planen, die Produktlinien des jeweils anderen Partners auszubauen. Darüber hinaus wird jedes Unternehmen den Vertrieb der eigenen Produkte über die etablierten Vertriebskanäle fortsetzen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Neue Wertstromfabrik in Glatten

Schmalz feiert Richtfest

Schmalz baut die Produktion und die Logistik am Standort Glatten weiter aus. Für die neue Wertstromfabrik feierte das Unternehmen nun Richtfest, gemeinsam mit Architekten, Planern und Mitarbeitern beteiligter Bauunternehmen. Das neue Produktions-...

mehr...

Additive Fertigung

Großes kommt aus dem Drucker

Die Fraunhofer-Einrichtung für Großstrukturen in der Produktionstechnik IGP hat mit der Mecklenburger Metallguss einen großvolumigen 3D-Drucker entwickelt, mit dem Positivformen für den Guss von Schiffspropellern generativ hergestellt werden können.

mehr...