Jungheinrich-Stiftung wurde zehn

Mehr Kapital

Anfang Oktober beging die Dr. Friedrich Jungheinrich-Stiftung ihr zehnjähriges Gründungsjubiläum. Anlässlich dieses feierlichen Ereignisses haben die Gesellschafterfamilien Lange und Wolf zusammen mit Jungheinrich beschlossen, das Stiftungskapital von bisher sechs auf nunmehr zehn Millionen Euro zu erhöhen. "Dadurch erweitern wir den Spielraum für mehr Exzellenzförderung in Deutschland, aber auch in den Ländern, in denen Jungheinrich vertreten ist", sagt Thomas Heyn, Vorsitzender des Vorstandes der Dr. Friedrich Jungheinrich-Stiftung.

Die Jungheinrich-Stiftung dient der Bildungsförderung: Jetzt wurde das Stiftungskapital erhöht. (Foto: Jungheinrich)

Der Stiftungszweck besteht darin, einen Beitrag zur Förderung von Bildung, Wissenschaft und Forschung auf den Gebieten Elektrotechnik, Maschinenbau und Logistik zu leisten. Dies erfolgt unter anderem durch die Vergabe von Stipendien an technisch oder wissenschaftlich besonders qualifizierte junge Menschen. Hinzu kommen Forschungsprojekte und Forschungspreise sowie die Förderung einzelner Lehrstühle an Universitäten. "Ziel der Stiftungsaktivitäten ist es, das deutsche Bildungssystem strukturell zu stärken", so Heyn, "sowie günstige Rahmenbedingungen für den Wissenstransfer zwischen Bildungseinrichtungen und Unternehmen zu schaffen." bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Versandsoftware

Versandabwicklung mit AR

Automatisierte Versandabläufe, eine Verladekontrolle in Echtzeit und Augmented Reality: Das sind Themen von Beo. Das Unternehmen hat die Erweiterungen der Versandsoftware Beo-Expowin vorgestellt.

mehr...

Ausbildung

Schäflein: 30 Azubis starten ins Berufsleben

Zum Start des Ausbildungsjahres 2018 haben 30 Auszubildende ihre Ausbildung bei Schäflein in Röthlein begonnen. Somit konnte Schäflein auch in diesem Jahr die geplanten Ausbildungsstellen in den Berufsbildern Lagerlogistik, Spedition und Fahrer...

mehr...
Anzeige

Taschensorter

Automatisiert bestückt

Ferag zeigt auf der Fachpack seine Skyfall-Taschensorter mit automatischen Be- und Entladestationen, die zur weiteren Automatisierung der Abläufe im Bereich Order Fulfillment beitragen sollen.

mehr...

Kleinladungsträger

Effizienter aus Wellpappe

Ob für den Transport beziehungsweise die Lagerung von Schrauben, Kunststoffteilen oder Werkzeugen – Kleinladungsträger (KLT) aus Kunststoff sind in der Logistikkette der Automobilherstellung und der Zulieferindustrie nicht mehr wegzudenken.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...