Jungheinrich für Ecodesign 2013 nominiert:

Hubwagen gefällt auch ökologisch

Jungheinrich wurde für das weltweit erste serienmäßig mit Lithium-Ionen-Technologie ausgestattete Flurförderzeug EJE 112i mit zertifizierter Ökobilanz offiziell ausgezeichnet. Vertreter des Hamburger Unternehmens erhielten von Ursula Heinen-Esser, Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, und vom Präsidenten des Umweltbundesamtes, Jochen Flasbarth, die Nominierungsurkunde für den Bundespreis 2Ecodesign 2013". Hierbei handelt es sich um den einzigen Preis der Bundesregierung für ökologisches Design. Der Bundespreis "Ecodesign", der zum zweiten Mal vergeben wurde, zeichnet Produkte, Dienstleistungen und Konzepte aus, die nach Angaben des Bundesumweltamtes "sowohl aus Design- als auch aus Umweltsicht überzeugen".

Stieß auch im UBA auf Gefallen: Öko-designter Hubwagen von Jungheinrich.

In diesem Jahr hat die interdisziplinär besetzte Jury insgesamt 31 Produkte, Dienstleistungen und Konzepte für den Bundespreis nominiert. Zu den Nominierten gehört Jungheinrich als einziger Vertreter der Intralogistikbranche. Das Fahrzeug - das weltweit erste serienmäßig mit Lithium-Ionen-Technologie ausgestattete Flurförderzeug - wurde im Mai 2011 auf der Cemat erstmals vorgestellt.

Das nominierte Fahrzeug ist ein Elektro-Deichsel-Gabelhubwagen, welcher mit einer besonders handlichen Batterie im Format eines Aktenkoffers ausgestattet ist. Hierbei handelt es sich um einen kleinen Lithium-Ionen-Akku made by Jungheinrich. Dieser ermöglicht eine um 30 Prozent erhöhte Energieeffizienz bei verlängerter Lebensdauer für einen nachhaltigen Fahrzeugeinsatz im täglichen Gebrauch. Dies betrifft nicht nur Fahrten auf engstem Raum, sondern auch in gewichtssensiblen Bereichen, zum Beispiel auf Ladebordwänden von Lkw. Somit macht der EJE 112i von Jungheinrich zukünftig den klassischen "Filial-Einsatz" und die Lkw-Mitnahme des Fahrzeugs möglich.

Anzeige

Basis hierfür ist eine Gewichtsreduktion um ca. 150 Kilogramm auf nunmehr etwa 280 Kilogramm Gesamtgewicht sowie ein höherer Wirkungsgrad der neuen Energiespeicher-Technologie. bw

Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Gegengewichtsstapler

Mehr als eine Schicht

Der für den Allround-Einsatz konzipierte Elektro-Gegengewichtsstapler RX 20 bietet in seiner neuesten Version wartungsfreien Drehstromantrieb, 48-Volt-Technik und Tragfähigkeiten von 1,4 bis 2,0 Tonnen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Knickstapler

Geschickter Knick

Als Elektrogroßhändler liefert Ernst Granzow über 800 Kabeltypen, vom Schwachstrom bis hin zum Ein-Kilovolt-Energiekabel, von seinem Zentrallager in Baden-Württemberg. Zuverlässiges Handling und eine reibungslose Logistik sind entscheidend, um den...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige