News

Jungheinrich als Generalunternehmer auf dem Vormarsch

Die Jungheinrich AG forciert das Geschäftsfeld "Logistiksysteme" und konnte im Herbst 2007 gleich zwei Großaufträge im Gesamtwert von mehr als 16 Millionen Euro gewinnen.

In den vergangenen Jahren baute Jungheinrich sein Geschäftsfeld "Logistiksysteme" Schritt für Schritt aus. Den Fokus legt das Hamburger Unternehmen dabei auf maßgeschneiderte Lösungen wie manuelle Lagersysteme mit Warehouse Management System und Datenfunk, vollautomatische Lagersysteme mit Regalbediengeräten und Fördertechnik. Jungheinrich steht seinen Kunden von der ersten Beratung über Planung, Projektierung und Systemintegration bis zum Service im laufenden Betrieb zur Seite.

Der Herbst 2007 war für das Geschäftsfeld "Logistiksysteme" von Jungheinrich mit zwei Großaufträgen im Wert von mehr als 16 Millionen Euro besonders erfolgreich. Die Firma errichtet für die Keller & Kalmbach GmbH als Generalunternehmer ein neues Logistikzentrum in Hilpoltstein nahe Nürnberg. Das Gesamtsystem, für das Jungheinrich im November 2007 den Zuschlag erhielt, besteht aus einem vollautomatischen Paletten-, Karton- sowie Tablarlager (tablettartige Ladungsträger für Kleinteile) mit insgesamt 14 Regalbediengeräten. Hinzu kommen eine komplexe Fördertechnik, zehn Kommissionierarbeitsplätze sowie das Lagerverwaltungssystem Jungheinrich WMS und verschiedene mit Datenfunk ausgestattete Flurförderzeuge. Im künftigen Logistiksystem können 35.350 Paletten, 164.160 Kartonagen sowie 8.060 Tablare gelagert werden. Die Inbetriebnahme der 36 Meter hohen Anlage ist für das Frühjahr 2009 geplant.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Regalbediengeräte

RGB mit neuen Patenten

Jungheinrich hat das erste Hochleistungs-Regalbediengerät für Kleinteile aus eigener Entwicklung vorgstellt. Technologien und Bauweise des STC 2B1A sollen Leistungsstärke bei gleichzeitiger Effizienzsteigerung und Kostenoptimierung garantieren.

mehr...

Finanzvorstand

Lenze: Dr. Achim Degner wird neuer CFO

Die Lenze-Gruppe hat Dr. Achim Degner (54) als neuen Chief Financial Officer (CFO) gewonnen. Der Finanzexperte wird seine Aufgaben spätestens zum 1. Januar 2019 übernehmen und die Dr. Yorck SchmidGesamtverantwortung für den Bereich Finanzen tragen.

mehr...
Anzeige

LTK-Firmenjubiläum

25 Jahre Metall im Blut

Das mittelständische Familienunternehmen LTK Lineartechnik Korb ist spezialisiert auf Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Linear-, Maschinen- und Handhabungstechnik und feiert in diesem Jahr 25-jähriges Bestehen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Ausbildung

Schäflein: 30 Azubis starten ins Berufsleben

Zum Start des Ausbildungsjahres 2018 haben 30 Auszubildende ihre Ausbildung bei Schäflein in Röthlein begonnen. Somit konnte Schäflein auch in diesem Jahr die geplanten Ausbildungsstellen in den Berufsbildern Lagerlogistik, Spedition und Fahrer...

mehr...