Zusätzliches Werk

Interroll verdoppelt Produktion in Atlanta

Interroll hat den Aufbau eines zusätzlichen Werks in Hiram bei Atlanta, Georgia, angekündigt. Das Unternehmen investiert rund elf Millionen US-Dollar, die Fertigstellung wird bis Ende 2019 erwartet.

© Interroll

In der Region Amerikas gebe es bei Interroll anhaltend starke Projektaktivitäten, wobei der Umsatz 2018 mit einem zweistelligen Wachstum einherging, so das Unternehmen. Gleichzeitig führt das Unternehmen innovative Lösungen ein, um den sich ständig ändernden Anforderungen des Marktes gerecht zu werden. Wichtige Geschäftstrends wie die zunehmende Automatisierung von Lagern und Flughäfen sowie der Anstieg des E-Commerce unterstützen diesen positiven Ausblick.

„Wir sehen eine anhaltend hohe Nachfrage nach Interroll Lösungen in Nord- und Südamerika“, sagt Richard Keely, Executive Vice President der Region Amerikas. „Aus diesem Grund bereiten wir uns durch Kapazitätserweiterungen darauf vor, auch in den kommenden Jahren schnelle Lieferzeiten für unsere Kunden und Endverbraucher zu gewährleisten.“ Das geplante Investitionsvolumen wird sich auf rund elf Millionen US-Dollar belaufen. Das Projekt fügt eine Fläche von 121.500 Quadratfuß (rund 11.300 Quadratmeter) hinzu, von denen 15.000 Quadratfuß (etwa 1.400 Quadratmeter) als Bürofläche genutzt werden. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebslösung

DC Platform für Fördersysteme

Interroll hat eine DC-Platform auf den Markt gebracht. Mit dem Angebot aus abgestimmten Rollerdrive, Steuerungen und Netzteilen lassen sich verschiedene Förderlösungen realisieren – von Plug-and-play-Standardanwendungen bis hin zu Anlagen mit...

mehr...
Anzeige

Materialfluss gezielt optimieren

Die Prinzipien der schlanken Produktion, kompakt für Sie zusammengefasst. Informieren Sie sich im kostenfreien Leitfaden von item: Was heißt „lean“? Welche Schritte sind erforderlich? Hierbei liegt der Fokus auf dem Einsatz und Bau kosteneffizienter Betriebsmittel.

mehr...
Anzeige

Geschäftskahr 2018

Umsatzwachstum bei Neolog

Neolog kann im Geschäftsjahr, das sich von April 2018 bis März 2019 erstreckte, ein Umsatzplus von 25 Prozent und mehr als 1.000 Aufträge verzeichnen. Insgesamt wurden mehr als 250 Tonnen Material umgeschlagen und 2.879 Einzellösungen gefertigt.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Schmal gebaut und direkt auf den Bodenroller
Das neue Palettierer-Modell der AST-Baureihe von Hirata vereint das schmalbauende Gestell der AST-Serie mit den Vorteilen der direkten De-/Palettierung von bzw. auf klassische Bodenroller.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung von Hinterschwepfinger unterstützt Fertigungsunternehmen bei Neuplanung, Modernisierung und Restrukturierung von Standorten - für optimale Flächeneffizienz und Materialflüsse sowie intelligent integrierte Industrie-4.0-Lösungen.

Zum Highlight der Woche...