News

Innovationspreis für Dematic

Dematic erhielt den Innovationspreis der Initiative Mittelstand in der Kategorie "Logistik" für das Konzept "Logistics by Voice" erhalten.

Es integriert Pick by Voice mit einem fahrerlosen Transportsystem. Pano Papamanoglou, Leiter Logistik IT bei der Dematic, nahm die Ehrung bei der Preisverleihung auf der CeBIT 2008 stellvertretend für das ganze Unternehmen entgegen. Mit dieser Lösung erreicht ein Picker etwa die doppelte Kommissionierleistung. Zugleich reduziert sich die Fehlerquote spürbar. Zu den weiteren Vorteilen zählen die ergonomische Handhabung und ein automatisierter Weitertransport der kommissionierten Paletten zum Warenausgang. All das trägt zu einem zügigen Return of Investment bei.

Das System eignet sich für alle Zweige der produzierenden und weiterverarbeitenden Industrie, in denen nach der Kommissionierung mittels Pick by Voice innerbetriebliche Transportwege zurückgelegt werden müssen: unter anderem bei Automotive- und Assembly Systems, der kunststoffverarbeitenden und der Metallindustrie, aber auch bei der Nahrungs- und Genussmittelproduktion.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

News

Dematic modernisiert Briefzentren der Post AG

Bis 2012 wird die Offenbacher Dematic die Förder- und Steuerungstechnik in den 16 größten Briefzentren der Deutschen Post AG (DPAG) auf modernsten Stand bringen. Die erste Projektphase im Briefzentrum Leipzig wurde nun erfolgreich abgeschlossen.

mehr...
Anzeige

Gimatic wächst

Neubau für den Neubau

Stärker gewachsen als geplant: An der deutschen Gimatic-Niederlassung in Hechingen entsteht hinter dem Neubau von 2016 ein weiterer Neubau, der 2019 in Betrieb genommen werden soll.

mehr...